grimassenschneiden-durch-mdma-konsum-1472214241-xtc-man

Was wohl niemand mehr verleugnen kann ist, dass in der Techno Szene der Konsum von Drogen nichts Seltenes mehr ist. Wer schon mal auf einem Rave war, dem sollte das auch vermutlich bei dem ein oder anderen aufgefallen sein. Wer sich allerdings nicht sicher ist, ob er es nun mit einer betrunkenen Person zu tun hat oder einem Konsumenten illegaler Substanzen, für den haben wir nun zehn Indizien, die auf einen Druffi deuten könnten.

1. Augen
Ein Druffi hat nicht nur stark erweiterte Pupillen, sondern könnte auch mit aufgerissenen Augen durch die Gegend starren. Bei Alkohol ist das eher andersrum.

2. Kaugummi
Das absolute Raver-Drogen-Klischee, das bei Kiefermahlen helfen soll. Bei diesem Punkt ist allerdings Vorsicht geboten, da auch viele andere, die lediglich Alkohol trinken, zum Kaugummi greifen.

3. Lolli
Ein Lolli oder auch Schnuller ist allerdings eher selten bei den Trinkern oder Nüchternen zu sehen. Viele der Drogen-Raver schwören auf Lollis, da sie ebenfalls bei Kiefermahlen helfen sollen.

4. Vermummung
Die typischen Masken aus der Hardcore-Szene hat vermutlich jeder Raver schon einmal gesehen. Innerhalb der Szene sind die Leute sich allerdings uneinig über den Grund des Tragens. Einer davon ist aber das Verstecken des Kiefermahlens und die Vermummung bei Fotos und Videos die im Netz landen könnten.

5. Tanzend in der Schlange
Wer etwas konsumiert hat, steht nur selten richtig still. Demnach sind die Personen, die schon vor dem Club oder vor den Toiletten in der Schlange mit voller Energie tanzen entweder Techno-Verrückt oder haben etwas konsumiert.

6. Schweiß
Der Konsum von Drogen kann unter Anderem dafür sorgen, dass mehr Flüssigkeit ausgeschwitzt wird. Sollten Personen klitschnass sein trotz guter Klimatisierung im Club, könnte dies definitiv ein Indiz für einen Drogen-Raver sein.

7. Wasserflasche
Raver, die ihre leeren Flaschen alle halbe Stunde auf Toilette mit Wasser auffüllen, sind entweder richtige Sparfüchse oder tatsächlich Druffis.

8. Naseweiß 
Kurz mal auf der Toilette verschwunden und möglichst schnell wieder draußen sein. Wer allerdings nicht aufpasst nach der Line könnte mit weißen Resten an oder in der Nase rum laufen. Sehr verdächtig…

9. Sonnenbrille im Club
Ein weiteres klassisches Indiz, da bei dem Konsum von Drogen die Sinne geschärft sind und das Stroboskop und die Lichtanlage für Verwirrung sorgen können. Allerdings gibt es hier vermutlich auch die ein oder andere Ausnahme.

10. Er sagt es dir
Nicht selten kommt es vor, dass Druffis von ihrem Rausch so begeistert sind, dass sie sich kurzer Hand zu dir drehen und es dir verballert mitteilen. Direkter geht es kaum. Eine indirekte Art zu seinem Konsum zu stehen sind außerdem Klamotten oder Turnbeutel mit Druffi-Sprüchen.

IMG_9984

Quelle: TiF

Das könnte dich auch interessieren:
10 Dinge, die Raver hassen
10 Dinge vor denen wir uns am Ende des Raves fürchten
10 Dinge, die jeder Club haben sollte