xtc

 

Die Leidenschaft Techno ist oftmals auch mit der ein oder anderen Sammlung verbunden. Während die einen lieber klassischerweise ihr Musik-Archiv regelmäßig aufstocken, sammeln die anderen lieber Festivalbändchen. Hier nun zehn Dinge, die Raver sammeln.

 

1. Musik
Wir lieben Musik und können nicht ohne sie. Sie ist unser täglicher Begleiter und erinnert uns an schöne Momente. Im Laufe der Zeit können sich da auf unserer Festplatte so einige Tracks ansammeln.

2. Platten
Der wahre Musik-Liebhaber hat selbstverständlich auch eine kleine Plattensammlung um in alten Zeiten zu schwelgen. Es ist ja doch sehr schön die Musik in den Händen zu halten und zu ehren.

3. Festivalbändchen
Eine Sache die ziemlich viele Raver sammeln. Nach einem legendären Event werden die typischen Einlass-/ bzw. Teilnahmebändchen abgeschnitten und an einem Ort gesammelt, immerhin hängen daran so einige Erinnerungen. Manche bevorzugen auch den eigenen Arm als Sammelort aller Bändchen…

4. Drogen
Ja, tatsächlich gibt es so einige Personen die Drogen sammeln. Meistens handelt es sich dabei um Ecstasy-Pillen in den verschiedensten Formen und Farben. Sehr interessante Leidenschaft…

5. Alkohol
Nach dem Vortrinken oder der Afterhour bleiben immer so die ein oder anderen Flaschen Alkohol stehen. Nach einiger Zeit sammelt sich da eine ganz schön große Menge an. Wer außerdem Kenner einer bestimmten Alkoholsorte wie Whisky oder Gin ist, wird vermutlich auch seltene und teure Schätze in seiner Sammlung haben.

6. Trinkbecher
Besonders auf Festivals gibt es häufig Hartplastikbecher mit Logos. Definitiv eine schöne Erinnerung und einzigartige Sammelstücke für die Küchenausstattung eines Ravers.

7. Sticker
Eine Sache, die man von Künstlern oder Veranstaltern auf einem Rave häufig mal geschenkt bekommt sind Sticker. Viele heben sie sich auf um sie zu sammeln und kleben sie an einen bestimmten Ort wie zum Beispiel Laptop, Auto, Wand oder Tisch. Eine rave-orientierte Aufwertung persönlicher Sachen.

8. Feuerzeuge
So schnell man ein Feuerzeug bekommt, so schnell kann es auch wieder weg sein. Feuerzeuge kann man egal ob für Zuhause oder zum Feiern nie genug haben, selbst wenn man nicht raucht. Besser immer welche auf Vorrat haben.

9. Erinnerungen
Zu den eher immateriellen Dingen, die ein Raver sammelt, gehören definitiv Erinnerungen. Wer sich am Wochenende viel außer Haus bewegt und nachts mit seinen Freunden los zieht, der erlebt auch viel. Es passieren unglaubliche und unvergessliche Erlebnisse, von denen ihr selbst noch nach Jahren erzählt.

10. Bekanntschaften
Was Raver ebenfalls im Laufe der Zeit in großen Mengen sammeln sind Bekanntschaften. Schnell kommt man mit neuen Leuten ins Gespräch, die scheinbar die gleiche Leidenschaft teilen. Eine Verbundenheit, die immer für neue Freunde und Bekanntschaften sorgt.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Michael Reinboth – Sammelleidenschaft Vinyl
Für den guten Zweck – Moby verkauft seine Vinylsammlung
Moby verkauft seine Synthesizer- und Vinyl-Sammlung