Warehouse rave 1989 - Photo Credits Cleo Campert, Mary Go Wild5
Wir alle waren mal jung und dumm. Oder sind es immer noch …

1. Chemie
(Fast) jeder Raver hat schon mal Chemikalien von völlig wildfremden Menschen gekauft und sorglos geschluckt. Na, wenn man es so sagt, klingt es auch echt ziemlich blöde …

2. Von einer Party zur nächsten
Schlafen kann man, wenn man tot ist. Ohne Schlaf von einer zur nächsten Party hat jeder Raver schon mal gemacht. Geil war’s. Klug nicht unbedingt.

3. Für eine Party quer durch Europa gefahren
Manch anderem ist eine achtstündige Autofahrt ja schon für eine Woche Urlaub schon zu viel. Der Raver fährt mal eben für eine Partynacht quer durch Europa. Wenn sie vielversprechend genug ist und das Line-up eben so gut, dass man die Party auf gar keinen Fall verpassen darf. So bescheuert sind nur echte Raver.

4. Besoffen Auto gefahren
Im guten Glauben, dass man mal kurz bei der Party vorbei fahren und nichts trinken werde, hat sich schon so mancher Raver ins Auto gesetzt. Dort angekommen ist dieser Plan relativ schnell an zehn Bier und sieben Jägermeister gescheitert. Wer hätte das gedacht?
Lasst das Auto lieber stehen. Besoffen fahren ist eine Dummheit die (fast) jeder Raver mal gemacht hat, aber niemals machen sollte.

5. Andere die Musik auf der Afterhour bestimmen lassen
Eine absolute Dummheit, die Verantwortung für die Musik aus den Händen zu geben. Das bereut man in der Regel sofort und begeht solch einen Fehler nie wieder.

6. 50 Euro für ein Partyticket bezahlt
Mama und Papa würden es nicht fassen können, wenn sie von solch einer Dummheit hören. Damals hat der Eintritt für einen Club noch 50 Pfennig betragen. Nicht 50 Euro. Verrückte Welt. Ihr aber bereut nichts. War jeden Euro wert.

7. Komasuff
Ein Raver wird ja erst durch Erfahrung zum Raver. Indem er seine eigenen Grenzen austestet. Deswegen hat sich auch jeder Raver schon mal fies ins Koma gesoffen. Um zu wissen was für seinen Körper zu viel ist. Und was die erträgliche Menge für einen Heidenspaß auf der Tanzfläche ist.

8. Fremdknutschen im Club
Wenn alles so richtig scheppert – der Bass, das Teil – dann ist jedem Raver schon mal kleines Gspusi (wie die Österreicher sagen würden) auf der Tanzfläche passiert. Wenn die Ekstase kaum zu bremsen und schon garnicht zu überwältigen ist, dann kann sowas im Laufe des Gefechtes schon mal vorkommen. Eine Dummheit die (fast) jedem Raver schon mal passiert ist.
www.de.m.wikipedia.org/wiki/Techtelmechtel

9.) Bei Minusgraden ohne Jacke nach Hause gelaufen
Jacke geklaut. Scheiße kalt in Deutschland. Kein Taxigeld. Der Klassiker.
Jeder ist schon mal in Wetterverhältnissen vom Clubs zu Fuß nach Hause gelaufen in denen selbst Reinhold Messner seinen letzter übrig gebliebener Zeh abgefroren wäre.

10. Montag krank gemeldet wegen zu viel Feiern am Wochenende
Mal passiert? Jede Woche …

11. Auf die Tanzfläche gekackt
Ach ne, das ist bisher vermutlich nur einem Raver passiert.
www.express.de/koeln/geht-s-noch—warehouse-club–in-koeln–partygast-machte-einen-haufen-auf-die-tanzflaeche-3339580

Das könnte dich auch interessieren:
10 Dinge, die man im Raver-Leben gemacht haben muss
10 Gründe, niemals einen Raver zu daten
Die Raver-Woche

Foto: Cleo Campert/Mary Go Wild