Festival Into The Valley
Die letzten Sommerfestivals gehen in unseren Breiten über die Bühne, Richtung Süden tobt aber noch das Open-Air-Treiben. Unsere Festivaltipps für den September führen euch bis nach Nordafrika und in die Karibik.

Shelterwood Festival, 03.09. | www.shelterwood-festival.de
Das Shelterwood Festival feiert seine Premiere und bietet neben elektronischer Musik einen Jahrmarkt mit Gauklern, Feuerschluckern und andere Artisten.

Techno Parade, 24.09. | www.technoparade.fr 
Frankreichs Version der Loveparade läuft seit 1998. Zwischen 300.000 und 500.000 Teilnehmer sind dabei. UND Paris ist eh immer einen Besuch wert.

Groovefest, 04.–11.09. | www.groovefestevents.com
Abteilung „Feiern, wo andere Urlaub machen“. Das Groovefest findet im Urlaubsort Punta Cana in der Dominikanischen Republik statt. Party unter Palmen mit Acts wie Kenny Dope, Green Velvet, Claude VonStroke oder DJ Pierre.

oasis_festival2Oasis, 16.–18.09. | www.theoasisfest.com
In Marokko findet zum zweiten Mal das Oasis Festival statt. Schauplatz ist eine luxuriöse Hotelanlage in Marrakesch, neben der Musik gibt es eine vielfältiges Rahmenprogramm, das aus kulturellen und sportlichen Angeboten mit Yoga, Massagen, Street Food oder Henna-Körperkunst besteht.

Draaimolen Festival, 17.09. | www.draaimolen.nu 
Âme, DJ Koze, Mano Le Tough, ein Giegling-Showcase etc. Und das umgeben von Wald und beeindruckend von Visual Artists in Szene gesetzt.

FLY Open Air, 24.09. | www.flyclub.co 
Nur die Harten kommen in den Garten – oder nach Schottland. Hier gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung – aber ein tolles Festival in einer tollen Location: im Schloss von Edinburgh.

Nazomeren Festival, 10.09. | www.nazomerenfestival.nl 
Joris Voorn, Kölsch, Eats Everything, De Sluwe Vos, Sam Paganini, Rebekah, Gary Beck – reicht das nicht als Info?

04.09. Deep With You Festival, Jena | www.deepwithyou-festival.de 
Das Sommerabschlussfest am Porstendorfer See bei Jena mit zwei Flors und einer ganzen Menge guter Acts.

Reeperbahn Festival, 21.–24.09. | www.reeperbahnfestival.com
Deutschlands größtes Clubfestival bietet musikalische ein sehr gemischtes Programm an. Dazu gibt es noch eine Konferenz und diverse Showcases. Empfehlenswert auf jeden Fall der Luxemburg-Abend „Luxembourg sound like…“.

Marsatac, 23. & 24.09. | www.marsatac.com
1999 gegründet und das wichtigste Festival dieser Art der Region der südfranzösischen Stadt Marseille. Feiern wie Gott in Frankreich.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Das ultimative Festival-Mainstage Bullshit-Bingo
12 Dinge, dir ihr auf einem Festival braucht
Nützliche Tipps vom TÜV Nord gegen Unwetter auf einem Festival