berlin-1079616_960_720

10 Gründe, diesen Sommer mal nach Berlin zu fahren

10 Gründe diesen Sommer mal nach Berlin zu fahren

Es gibt eigentlich immer eine Handvoll Gründe, die Hauptstadt zu besuchen. Angela Merkel mal die Hand schütteln … Neeee, das kann man immer mal machen.
Wir geben euch die echten zehn Gründe, diesen Sommer nach Berlin zu fahren.

1. Das Berghain
Das Berghain ist eine Touristenattraktion das gesamte Jahr über. Es gibt drinnen ja auch keine Jahreszeiten. Keine Zeit generell. Zeit und Raum wurden voneinander getrennt. Deswegen ist es völlig egal, dort im Sommer oder im Winter hinzugehen?! Mitnichten! 2-3 Stunden vorm Berghain anzustehen macht in einer Samstagnacht bei 22 Grad wesentlich mehr Spaß als bei minus 22 Grad. Auch wenn das Schlangenbierchen dann schneller warm wird.

2. Die Spree
Size matters. Manchmal eben aber auch nicht. Dass die Spree so ein kleines Flüßchen ist, macht ihn besonders charmant. Es gibt in Berlin unzählige Ecken an der Spree, an denen man Sommer und Wasser genießen kann. Die Gegend um den Arena Park ist ein gutes Beispiel dafür. Hier gibt es den Club der Visionäre, wo man zu Techno Beats seine Füße mal ins kühle Nass halten kann oder das Badeschiff, in welchem man direkt ein paar Bahnen ziehen kann.
(Anmerkung der Redaktion: Wir reden von Bahnen schwimmen)

3. Hipster-Schau
Es gibt nur wenige Orte, an denen man mal so eine facettenreiche Hipster-Schau erleben kann wie in der Hauptstadt. Und besonders im Sommer legen diese Exemplare ihre schwarzen Winterjacken ab und zeigen ihre farbenfrohen Gewänder. Wunderschön. Und wer nicht nur zuschauen will, der stürzt sich einfach in Kreuzberg ins Getümmel und gehört dazu. Ganz individuell.

4. Pfingsten
An Pfingsten gibt es überall eine super Auswahl an Partys. Das Stimmt. Berlin macht in Sachen Techno-Partys aber so schnell niemand was vor. Sensationelle Lineups garantiert.

5. Günstige Flüge
Es gibt mittlerweile super günstige Flüge nach Berlin. Lange Autofahrten und überhöhte Preise für Zugtickets sind keine Ausrede mehr. Ryanair fliegt beispielsweise von Köln/Bonn nach Berlin Schönefeld für teilweise zehn Euro one way. Verrückt.

6. Ausgelassenheit
Ihr kennt das Gefühl, wenn man im Sommerurlaub ist und einem einfach alles egal ist. Man schert sich nicht darum, was die Leute von einem denken. Man sieht sie ja eh nie wieder. Es gibt keine gesellschaftlichen Zwänge und man macht einfach wozu man Bock hat. Das Gefühl könnt ihr auch erleben. Und zwar immer. In Berlin gibt es keine Maßregeln oder Verzicht. Ausgelassenheit ist hier ein Lebensgefühl. Einmal von allem bitte. Und zu viel.

7. Mauerpark
Der Mauerpark macht im Sommer einfach Spaß. Trödelmarkt, eine übergroße Karaoke-Tribüne, Sonne, Bier – was will man mehr?

8. Festivals
Diesen Sommer beheimatet die Hauptstadt wieder einige großartige Festivals. Neben Mega-Events wie dem Lolllapalooza auch noch viele coole kleinere.

9. Berliner DJs
Wie viele gute DJs die ihr kennt wohnen in Berlin?
Dixon, Âme, Marcel Dettmann, Mind Against, die ganze Keinemusik-Crew, Tale of Us, DJ Tennis, die Familie Kalkbrenner und und und …

10. Der Berliner Sommer
In Berlin ist es im Sommer meistens sensationell warm und sonnig.

11. Kultur
Es muss ja nicht immer Party sein ihr Banausen!
Gibt auch viel Geschichte, Museen und Kultur in der Hauptstadt.
Glaube ich zumindest …

Und hier gibt es etwas für die Augen:
Die coolsten Techno-Tattoos