fullrange_festival
Was ist das nur für 1 life, das Festival-Life … es ist ein besonders schönes, aber oft genug am Rande der Zivilisation. Was ihr für euren Wochenendtrip aber nicht vergessen wollten, das haben wir euch mal hier aufgelistet:

Panzerband
Der Alleskönner. Als Tragegurt für den Tetrapak, falls die Schuhe ein Loch haben, wenn man mal ein Pflaster braucht … oder wenn der Kumpel nach der fünften Tüte einen Laberflash bekommt – einfach Mund zukleben.

Geduld
Das geht schon beim Check-in vom Festival los. Die Schlange ist endlos und man fürchtet, dass man erst auf dem Gelände ist, wenn der Lieblingsact schon gespielt hat. Weitergeht es am Bierstand, bzw. an der Wertmarkenausgabe. Und natürlich sind die Schlangen an den Duschen und den WCs zu den üblichen Zeiten kilometerlang.

Einen guten Magen
Die Mahlzeiten auf so einem Wochenende bewegen sich zwischen Fast Food, Dosenravioli, Bier, Red Bull und evt. chemischen Substanzen. Da sollte man einen stressresistenten Magen haben!

Powerbank
Es geht einfach nicht ohne. Auch nicht auf einem Festival. Ein ganzes Wochenende ohne Smartphone? Unmöglich. Aber der Akku, der macht schnell schlapp, also immer an die Powerbank denken!

Gute Freunde
Mal ehrlich, allein auf einem Festival das ganze Wochenende abhängen, das macht kaum Spaß. Dann lieber direkt ein Freunde mitnehmen, der Spaß vervielfacht sich.

Gummistiefel
Ein Muss. Schon relativ kurze Regenschauer können den Acker von Bauer Ewald in eine endlose Sumpflandschaft verwandeln. Unschön für eure Sneaker oder Adiletten.

Ohrstöpsel
Der schwerhörige FAZEmag-Chefredakteur kann es nicht oft genug wiederholen, packt euch Ohrstöpsel ein! Musik spüren ist eh viel geiler.

Klopapier
Allrounder. Nicht nur für die meist papierfreien Dixi-Toiletten, sondern auch als Küchenrolle, Taschentücher etc. nutzbar. Oder um einfach mal seine Zeltgenossen im Schlaf einzuwickeln. Geht natürlich umgekehrt auch mit Küchenrolle.

Badeklamotten
Irgendwo ist immer ein Tümpel um die Ecke. Erspart die Warterei an der Dusche und der Toilette.

Glitzercreme, Seifenblasen
Für die Hippies unter euch. Love, Peace und so …

Nützliche Tipps vom TÜV Nord gegen Unwetter auf einem Festival
Der TÜV Nord und die TÜV Nord Akademie haben sich Gedanken gemacht, wie man sich während eines Unwetters auf einem Festival verhalten soll.

Einhörner
Allzweckwaffe, kann man für alles gebrauchen. Können sich frei und ungestört auf dem ganzen Gelände bewegen.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Das ultimative Festival-Mainstage Bullshit-Bingo
Nützliche Tipps vom TÜV Nord gegen Unwetter auf einem Festival

Die 10 verrücktesten Festival-Mottos
Psychedelische Ambulanz auf dem Fusion-Festival 2016
Castello Festival – ein Wochenende auf dem Schloss
Die 13 besten DJs aller Zeiten
10 Gründe, warum Party im Sommer mehr Spaß macht als im Winter