hawtin

Ihr wisst alles über eure Lieblings-DJs?
Hier sind ein paar Fun-Facts über DJs, die ihr vielleicht nicht wusstet.
Neugierig? Dann lest mal rein…

1. Dixon heißt mit bürgerlichem Namen Steffen Berkhahn. Als noch unbekannter Jung-DJ trug er eine Jacke mit dem Schriftzug „Dixon“, woher sich der Spitzname gebildet hat. So besagt es zumindest die Saga um den Innervisions-Boss …

2. Kölsch ist kein Deutscher und schon gar kein Kölsche Jung. Der Mann ist Däne mit irisch-deutschen Wurzeln und heißt tatsächlich mit vollem Namen Rune Reilly Kølsch.

3. Richie Hawtin hat bei der Time Warp USA „aus Versehen“ eine Monitor-Box in die Menge befördert. Kein Kommentar. Checkt das Video.

4. Die Swedish House Mafia hat sich ihren Namen gar nicht selbst ausgedacht, der Name kam in einem Forum auf und wurde von den pfiffigen Schweden übernommen.

5. Hinter dem DJ Claptone verbergen sind zwei Menschen. Zwei Männer. Zwei DJs. Ein Maskenmann.

6. Calvin Harris ist bestverdienenster DJ der Welt. Sein Jahresvermögen 2014 belief sich laut Forbes Magazin auf 66 Mio USD.

7. Boys Noize hat bereits zwei Alben mit dem kanadischen Pianisten Chilly Gonzales produziert. Chillys Soloalbum „Ivory Tower“ und und ein gemeinsames unter dem Namen Octave Minds. Klingt gut.

8. Adam Beyer ist mit Ida Engberg verheiratet und beide haben zwei Kinder. Was das wohl mal für Techno-Götter werden …

9. Eric Prydz hat große Flugangst, weswegen er jahrelang keine Gigs außerhalb von Europa gespielt hat. Mittlerweile lebt der Schwede in Los Angeles und hat seine meisten Auftritte in Nordamerika. Ab und an zwingt er sich aber für seine Fans in einen Flieger, um über den großen Teich zu kommen.

10. Facebook hat für Axwell Ingrosso zum ersten Mal erlaubt, dass Accounts/Fan-Pages zusammengelegt werden. Vorher wurde das noch niemandem gestattet.

11. Style of Eye hat einen Track für eine Volvo Werbung produziert, der Nummer 1 in den Schweden-Charts wurde. In diesem sagt Zlatan Ibrahimovic die schwedische Nationalhymne auf.

12. Norbert Selmaj hält mit 200 Stunden den offiziellen Guiness Weltrekord im Dauerauflegen. Den hat er vor gut einem Jahr in Dublin erlangt.

13. Adam Port ist „straight edge“. Adam Port trinkt keinen Alkohol, raucht nicht und hat noch nie jegliche Art von Drogen konsumiert. Außerdem isst er kein Fleisch.

14. Dominik Eulberg geht gern wandern und Vögel beobachten.

15. Nina Kraviz ist eigentlich studierte Zahnärztin.

 

Das könnte dich auch interessieren:
10 DJ-Namen, die wir uns nicht ausgedacht haben
Wie viel muss ein DJ von ‚Fans‘ hinnehmen?

DJs, die wir nie wieder irgendwo sehen wollen: Jan Leyk