ang-thong-national-marine-park-L

„Sagt mal, habt ihr eigentlich noch alle fünf Sinne beieinander?“ Ein Satz, der beim 5 Senses Festival in Thailand gewiss keine Beleidigung ist. Wir vom FAZE Magazin sind natürlich zu 100 Prozent davon überzeugt, dass ihr alle fünf Sinne noch zusammen habt – je nach Alkoholpegel auf so einem sensationellen Festival, klar.

Nach einer fulminanten Premiere in diesem Jahr haben die Macher und Organisatoren rund um die 5-Senses-Crew geackert, geworkt und gebrainwasht. Und das kam raus: Die Idee, das 5 Senses Festival 2019 in eine neue Runde zu schicken. Und zwar wieder an einem der schönsten Orte, die dieser Planet zu bieten hat: Im Paradies – auf der Insel Koh Phangan in Thailand. Weiße Sandstrände, eine karibisch-blaue See, eine sanfte Brise, eine goldgelbe Sonne am royalblauen Firmament – und: deliziöser Sound.

So, läuft euch das Wasser bereits im Munde zusammen? Dann checkt mal euren Schedule und guckt, ob ihr vom 14. bis 19. Februar 2019 noch keine Dates habt. Wobei: Wir empfehlen euch, nicht nur das Festival mitzunehmen, sondern – wenn ihr schon mal am gefühlten anderen Ende der Welt seid – noch ein bisschen länger zu stayen. Denn Thailand ist und bleibt eins der atemberaubendsten Länder. Wer schon mal da war, wird mir Recht geben.

Das 5 Senses Festival mit allen fünf Sinnen genießen – das ist das Credo der Veranstalter. Aus diesem Grund hat man weder Kosten noch Mühen gescheut und ein Line-up zusammengestellt, das sich gewaschen hat. Hier der ultimative Beweis:

Headliner: Thomas Schumacher, Einmusik, Supernova, Miyagi, Dirrty Dishes, Behrouz, Francesca Lombardo, Davide, Silky Thunder
international Acts: Mikah, Axel Haube, Jan Golly, Boris Staal, Justin Ramsey, James Trystan, Joram Flynn, Katy De Jesus, The Regulators, Wayu feat. Radar, Acrobat, Daf (UK), Bank, David Chong, Darragh Casey, Ryan Pharrell, DJ Nastanet, DrOe & Grey, Korpus, Thorsten Karger, Rosa Luxemberg
plus 14 Residents: Adam Phangan, Fake Shamans, Erwin Linden, Peter G, Luna Summer, Rick Maia, Makzem, Dava Di Toma, Konrad Ritter, Nina Catcher, Robot Geezer, MAM, Haidak, Tree´s Talk, Salvo Salvatore, Elkin, Graham Gold, Suiss

Tickets gibt es zwischen 60 und 100 EUR. Mehr Infos hier und hier.

Ach so: Wer Tickets ergattern möchte, sollte nicht lange fackeln. Denn bei 2.000 verkauften Karten ist Schluss. Kapazitätsgrenze erreicht. Na, wäre doch ein geiles Weihnachtsgeschenk, wa?

5 Senses Festival // 14.-19.02.2019 // Insel Koh Phangan (Thailand)

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Der Ultra-Oster-Rave: Das Terminal V Festival
Tomorrowland Winter: mit Paul Kalkbrenner und Charlotte de Witte
Dubfire geht noch steiler – mit neuem b2b-Konzept