ibiza-829020_1280

 

Der Sommer ist vorbei und wir sind schon wieder in Gedanken an die Planungen für das nächste Jahr. Die Koordination von Urlaub und Festivals ist allerdings eine wahre Herausforderung. Deshalb haben wir nun für euch acht Reiseziele, bei denen beides möglich ist.

1. Ibiza
Wer sich bei der Sommerplanung nicht zwischen einem warmen Urlaubsziel und Festivals entscheiden kann, findet auf Ibiza die perfekte Kombination. Hier gibt es dank der bekannten Clubs wie Pacha, Ushuaïa, Amnesia, DC-10, Privilege & Co. grandiose Line-Ups der elektronischen Musikszene mit legendären Partys. Gleichzeitig bietet die Insel wunderschöne Landschaften und Strände, die zum Relaxen einladen. Ein absolutes Muss für jeden Raver.

2. Kroatien
Ein weiteres Urlaubsziel der Raver-Superlative ist definitiv Kroatien. Bei hochsommerlichen Temperaturen bieten die Teile Pag und Novalja in Meernähe beste Voraussetzungen für einen Feier-Urlaub. Zu letzterem gehört die Party-Hochburg Zrce Beach, wo sich die begehrten Clubs Aquarius, Papaya und Kalypso befinden. Hier finden bekannte Veranstaltungen wie Spring Break Europe, Sonus Festival, Hideout Festival und Hard Island statt. Dazu bietet Kroatien außerdem eine atemberaubende Landschaft, die auch Platz für Entspannung abseits der Party-Meile lassen.

3. Brasilien
Wer eine etwas weitere Reise antreten möchte, sollte Brasilien in Erwägung ziehen. Nicht nur die Kultur und Landschaft dort sind etwas Besonderes, sondern auch die Club-Szene. Egal ob über Neujahr zum Psy-Trance-Festival Universo Parallelo, in den Green Valley Club in Santa Catarina, der vom DJ Mag auf Platz 1 gewählt wurde, oder in den Warung Beach Club in Itajai. Hier wird es für jedes Raver-Herz etwas geben. Die wunderschönen Strände, das Pantanal und die Großstädte liefern dazu noch ein echtes Urlaubs-Feeling.

4. London
Wer es nicht zwingend warm brauch findet in London ein weiteres perfektes Raver-Urlaubsziel. Die Touristen-Hotspots wie der Buckingham Palace, China Town, Piccadilly Circus, das London Eye oder der Camden Market bieten ausreichend Möglichkeiten um eine neue Stadt zu entdecken und Sightseeing zu machen. Nachts bietet die Club-Szene von London außerdem alles was das Raver-Herz begehrt, denn hier sind weltbekannte Clubs wie das Printworks, die Fabric oder das Egg zuhause, die jede Woche international bekannte Künstler zu sich holen. Flüge gibt es mit Ryanair außerdem schon ziemlich günstig in die britische Hauptstadt.

5. Amsterdam
Die niederländische Hauptstadt ist ebenfalls ein technoides Urlaubsziel. Nicht nur Mega-Events wie das Amsterdam Dance Event, Drumcode Festival oder das in der Nähe gelegene Techno-Festival Awakenings bieten Gelegenheiten zum Raven, sondern auch die dortige Clublandschaft. Außerdem ist Amsterdam auch für sein Rotlicht- und Museumsviertel, das Grachtensystem, den Hafen und die architektonisch schöne Innenstadt bekannt.

6. Berlin
Wer lieber innerhalb von Deutschland reisen möchte, kann sich besonders gut die deutsche Hauptstadt ansehen. Hier kann man der deutschen Geschichte auf den Grund gehen, in großen Einkaufszentren shoppen, Angela Merkel besuchen und sich die typischen Sehenswürdigkeiten ansehen. Nachts, oder natürlich auch tagsüber, bietet die Berliner Techno-Szene ausreichend Möglichkeit um die Raver-Beinchen zu bewegen. Zu den bekannten Clubs zählen das Watergate, der Tresor, Ritter Butzke, Kater Blau, Sysiphos, Kit Kat Club und natürlich das Berghain. Ein Muss für jeden Raver.

7. Seoul
Weiter geht’s im asiatischen Raum. Wer schon immer einmal die dortige Kultur kennenlernen wollte, aber nicht auf den nächtlichen Rave verzichten möchte, sollte Seoul, die Hauptstadt von Südkorea in die engere Auswahl nehmen. Besonders bekannt ist hier der Octagon Club, der beim DJ Mag auf Platz sieben der besten Clubs der Welt gevotet wurde. Außerdem hat Seoul eine große Techno-Underground-Szene.

8. Singapur
Wunderschöne Landschaften, tropisches Klima, Tempel, das Marina Bay Sands und die Parklandschaft Gardens by the Bay sind nur einige Dinge, die einen Urlauber in Singapur erwarten. Noch dazu befindet sich hier der Club Zouk, der auf Platz vier der besten Clubs der Welt gelandet ist. Zu Gast waren hier schon Jeff Mills, Baba Sven Väth, Tiesto, Salvatore Ganacci und viele mehr. Wenn sich das nicht nach einer perfekten Mischung aus Urlaub und Rave anhört.

 

A_TechnosImUrlaub

 

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
10 magische Orte, an denen wir gerne ein Festival feiern würden

Britischer Ibiza-Urlauber nahm Kokain auf Flug und starb an Überdosis
Wie wärs mit einem Luxusurlaub in Pablo Escobars Strandhaus?