Fliegenpilz

Ecstasy-Pillen haben eigentlich allesamt bunte Farben und lustige Logos. Aber auch, wenn das alles sehr harmlos wirkt, solltet ihr Ecstasy mit Vorsicht genießen. Oft sind die Inhaltsstoffe sehr stark dosiert oder gar unbekannt. Aktuell sind ebenfalls wieder sehr viele hochdosierte Pillen unterwegs, manche beinhalten nicht mal MDMA. Deshalb warnen wir euch vor folgenden Ecstasy-Tabletten.

PP_rot

Name: Philipp Plein
Farbe: Pink
Bruchrille: Nein
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 196,6 mg

Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

PP-B

Name: Philipp Plein
Farbe: Braun
Bruchrille: Nein
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 243,5 mg

Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

MDMA_hoch_November_2018_Trump-3

Name: Trump
Farbe: Grau
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 186,0 mg

Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Trump-O

Name: Trump
Farbe: Orange
Bruchrille: Nein
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 243,2 mg

Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

No-Hear

Name: Three Wise Monkeys (No Hear)
Farbe: Violett
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 178,1 mg

Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

No-See

Name: Three Wise Monkeys (No See)
Farbe: Violett
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 175,4 mg

Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

No-Speak

Name: Three Wise Monkeys (No Speak)
Farbe: Violett
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 178,5 mg

Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Kein-Logo

Name: Kein Logo
Farbe: Beige
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 175,0 mg

Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden.

Fliegenpilz

Name: Fliegenpilz
Farbe: Hellbraun
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: 2C-B*HCI: 11,0 mg

2C-H*HCI: 0,3 mg

2C-B ist ein synthetisches, halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv wirkt. Da sich die volle Wirkung erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert und dadurch ungewollt eine hohe Dosis 2C-B eingenommen wird. Ab 10 mg stellt sich eine halluzinogene Wirkung ein, welche evtl. als unangenehm empfunden wird und zu einer psychischen Überforderung führen kann.

Xanax

Name: X / ANA / X
Farbe: Weiß
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: Amphetamin*HCI, Promethazine, Cyproheptadine, Amantadine

Diese im Internet als Xanax verkaufte Pille enthält kein Alprazolam, sondern Amphetamin, Promethazine, Cyproheptadine und Amantadine. Auch bei Medikamenten welche im Internet gekauft werden, kann es zu Falschdeklarationen kommen.

Kein-Logo-Coff

Name: Kein Logo
Farbe: Beige
Bruchrille: Ja
Inhaltsstoffe: Coffein 226,8 mg

Diese XTC-Tablette enthält kein MDMA, sondern Coffein. Da sich keine MDMA-typische Wirkung einstellt, besteht das Risiko, dass nachgespickt und dadurch eine grosse Menge Coffein eingenommen wird. Dies kann zu einem stark beschleunigten Puls, Nervosität und Herzrhythmusstörungen führen. Es besteht zudem eine Dehydrationsgefahr (Austrocknen), da Coffein dem Körper Wasser entzieht.

Infos zu Coffein

Coffein ist ein Alkaloid der Kaffeebohnen, Tee- und Mateblättern, Kolanüssen, etc.

Wirkungseintritt und -dauer: nach 10-60 Min. / 2-3 Std.

Wirkung: Coffein macht wach, beschleunigt den Herzschlag und steigert vorübergehend die geistige Leistungsfähigkeit. In höheren Dosen (300-600 mg = ca. 8 Tassen Kaffee) erzeugt es Euphorie.

Nebenwirkungen: Coffein entzieht dem Körper Flüssigkeit (Dehydration). Bei sehr hohen Dosen können Schweissausbrüche, Herzflattern, Harndrang, Herzrhythmusstörungen, starke Wahrnehmungsstörungen, Zittern, Nervosität und Schlafstörungen aufkommen.

Das könnte dich auch interessieren:
Drogen im Wert von 830.000 Euro in Hannover beschlagnahmt
Herzstillstände und multiples Organversagen nach Ecstasy-Konsum
Trump-Ecstasy-Pillen wieder auf dem Markt
Studie beweist: Ecstasy ist weniger schädlicher als gedacht