WATB014 JPG

Spätestens nach „We Do What We want“ war klar: Wenn Alan Fitzpatrick neue Tracks veröffentlicht, kann man wirklich guten Techno erwarten. Mit der neuen EP „Colour Of A Dream“, die auf Fitzpatricks‘ eigenem Label We Are The Brave erschien, bestätigt er dies erneut. Drei Tracks enthält das Release, die alle ihr Eigenleben entwickeln und dennoch harmonisch zueinander passen. „Colour Of A Dream“ ist der erste Track und lebt von pumpenden Bässen und einer dezenten Melodie, die langsam in den Vordergrund rückt. Das Highlight des Tracks sind die eingebauten Vocals, die der ganzen Sache das gewisse Etwas geben. Und natürlich ist Alan Fitzpatricks unverkennbare Handschrift rauszuhören, die definitiv zum Tanzen motiviert. Ähnlich wie das folgende Stück namens „Joy Rider“. Dieser Track ist wirklich ein wahrer Freudenreiter mit einem Beat, der es in sich hat. Eingebaute zusätzliche Tonfolgen und kleine Extras wo es nur geht machen dieses Exemplar nicht nur zum absoluten Favoriten für die Technotanzfläche, sondern auch für mich selbst. Beim letzten Track handelt es sich um den ruhigeren Part der EP. „Together Until The End“ nimmt mit einem pulsierenden Bass und einer wundervollen Melodie auf eine gedankliche Reise mit, die Gänsehaut beschert. Wahrscheinlich ein passender Track für ein gefühlvolles und emotionales Set-Closing. 9/10 Lina