Autor: FAZE Redaktion

David Pher (Gruuv) – DJ-Charts März 2017

David Pher (Gruuv) – DJ-Charts März 2017 01 Isolee – Pisco (Maeve) 02 Dave Aju – Low Dive (Circus) 03 Savile – 3 Hours In The Meat Sink (Argot) 04 Franz Costa – Two Step (Solid Grooves) 05 Hector Couto – Ruffneck Business (20/20 Vision) 06 Dario D’Attis – There’s A! / Gorge Remix (Hive Audio) 07 Josh Butler & Bontan – Call You Back (Origins) 08 David Pher – Allright (Monotonik Records) 09 Simian Mobile Disco – Space Is Filled With Ringing (Delicacies) 10 Markus Enochson – Hot Juice Box (Strange Idols) Das könnte dich auch interessieren: David...

Read More

Achtung – Cry-Later-XTC-Pille haut euch aus den Socken

Hier ist der Name tatsächlich Programm. Die augenblicklich kursierende Cry-Later-XTC-Pille gehört mit einem Gewicht von 622 mg, einer Größe von 15 x 12 mm, einer Dicke von 5 mm und einer Dosierung von 249 mg MDMA*HCI zu den stärksten XTC-Pillen überhaupt. Risikoeinschätzung Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können Halluzinationen auftreten. An Folgetagen, nach der Einnahme solch hoher Dosen MDMA, treten vermehrt Depressionen, Konzentrationsschwächen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit auf. Die regelmäßige Einnahme großer Mengen MDMA ist neurotoxisch und vergrößert die Wahrscheinlichkeit irreparabler Hirnschäden. Infos zu MDMA*HCl...

Read More

Achtung – extrem hoch dosierter LSD-Filz im Umlauf

  Liebe LSD-Konsumenten. Auch wenn ihr denkt, ihr könntet routiniert mit Filzen jedweder Art umgehen. Passt auf euch auf, denn aktuell kursiert ein extrem hoch dosierter LSD-Filz. Der sogenannte OM-Filz in der Farbkombination Weiß-Blau-Schwarz enthält 394 µg LSD. Über 150 µg LSD können zu viel sein, durchschnittlich enthielten die 2015 analysierten LSD-Filze 72.2 µg LSD. Hohe Dosen erhöhen das Risiko selbst für erfahrene Konsumenten. Es können höchst intensive psychedelische Erlebnisse hervorgerufen werden, welche verstörend und angsteinflössend sein können. Auch paranoide Vorstellungen können vorkommen. Des Weiteren kann eine sogenannte Übersensibilität auftreten. Musik, Licht und andere Reize können dabei als extrem unangenehm empfunden werden....

Read More

Pillenwarnung zur Afterhour – Delphin mit Syntheseverunreinigung kursiert

Aufpassen beim Aftern. Aktuell kursiert eine besonders gefährliche Ecstasy-Pille mit dem Namen Delphin. Der Delphin ist beige, hat keine Bruchrille, ein Gewicht von 315 mg, einen Durchmesser von 8 mm und eine Dicke von 5 mm. Das Gefährliche sind die Inhaltsstoffe: MDMA*HCI: 144.8 mg 3,4-Methylendioxyphenyl-2-propanol: nicht quantifizierbar Risikoeinschätzung Zu Wirkung, Risiken und Nebenwirkungen von 3,4-Methylendioxyphenyl-2-propanol ist nichts bekannt, dasselbe gilt auch für die Kombination von 3,4-Methylendioxyphenyl-2-propanol mit MDMA. Daher ist hier absolute Vorsicht geboten. Über 120 mg MDMA*HCl können zu viel sein. Nebenwirkungen wie „Kiefer mahlen“, Augen- und Nervenzucken, bis hin zu Krampfanfällen können auftreten. Bei Überdosierungen steigt die Körpertemperatur stärker an und es können...

Read More

Piek – Despertar (Sincopat)

Das sich Piek für sein Album von Künstlern wie Sigur Ros oder auch Moderat hat inspirieren lassen merkt man jedem einzelnen Track, derer es zehn an der Zahl gibt, an. Vor allem die Detailverliebtheit zusammen mit wuchtig melodiösen und epischen Soundstrukturen erinnert doch stark an Sigur Ros. Das hört man vor allem in Stücken wie „Intense Kiss“ oder auch „Despertar“, in denen die Beatgerüste zwar merklich aber doch auch zurückhaltend arrangiert wurden, um den Synthies mehr Raum zum Wirken zu lassen. Daneben findet man aber auch Tracks die tolle Vocals in den Vordergrund rücken und darunter ein ergänzendes, teilweise...

Read More

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix