Autor: Leena

Album-Promotion oder Herzensangelegenheit – Felix Jaehn outet sich

Gerade erst ist das Debüt-Album von Felix Jaehn mit diversen weltweiten TopTen-Hits erschienen, aber im Internet dreht sich alles lediglich um die sexuelle Orientierung des gebürtigen Boltenhageners. Grund ist ein Interview, dass der 23-jährige Jaehn, der bei Universal unter Vertrag steht, dem ZEIT-Magazin gegeben hat. Warum sich Jaehn, der als erster Deutscher seit Frank Farian und Milli Vanilli Platz eins in den US-Amerikanischen Charts erreicht hat (sein „Cheerleader“-Remix landete in mehr als 50 Ländern in den Top Ten), gerade jetzt ‚geoutet‘ hat, ist da wohl zweitrangig. Wie er dem ZEIT-Magazin gegenüber geäußert hat, sprach der 23-jährige Wahl-Hamburger in diesem besagten Interview...

Read More

Underground-Künstler die früher kommerziellen Dance produziert haben

Früher war alles besser? Nein! Aber fangen wir vorne an. Im Zug der unsäglichen Diskussion, die einige DJ-Kollegen angezettelt haben, wollten wir einmal mit ein wenig Nachhilfeunterricht um die Ecke sliden. Es gibt aktuell den Vorwurf an DJs, die ältere Klassiker in ihre Sets einstreuen, dies wäre uncool und nur dem vordergründigen Ansatz geschuldet, die Leute zum Tanzen zu animieren. Wie grotesk. Ein DJ wird dafür kritisiert, dass der die Gäste zum Tanzen bringt. Das geht gar nicht. Aber im Ernst. Wir finden, es ist das Salz in der Suppe, wenn coole DJs zwischendurch Klassiker einstreuen oder oder sogar...

Read More

Die neueste Drumcode-Dancefloor-Bombe kommt aus Brasilien

Rodolfo Weh(b)ba ist eines der wichtigsten musikalischen Aushängeschilder seiner Heimat Brasilien, auch wenn Wehbba mittlerweile in Spanien angesiedelt ist. Seit 2006 hat er schon auf vielen einflussreichen Labels seine Duftmarke hinterlassen: Tronic, Systematic, Bedrock, Soma, 2020Vision, Knee Deep In Sound, 100% Pure, Audiomatique, Material, Missile, Suara und im vergangenen Jahr auch erstmalig auf Drumcode, dem Imprint von Adam Beyer. Hier erscheint auch der Nachfolger zu seinem Beitrag zur A-Sides Vol. 6 Compilation und zwar in Form der „Eclipse“-EP. Dieser Four-Tracker trägt nicht ganz überraschend das Adam-Beyer-Siegel, denn alle Tracks hat der Schwede im vergangenen Jahr während seiner Sets getestet....

Read More

Wissenschaftler fordern Legalisierung psychedelischer Drogen

Dass Drogen bei überwachter und richtig dosierter Einnahme auch durchaus therapeutischen und medizinischen Nutzen haben können, wurde ja bereits anhand der MDMA-Tinnitus-Debatte erläutert. Nachlesen könnt ihr dies hier. Die norwegischen Wissenschaftler Teri Krebs und Pål-Ørjan Johansen haben jetzt in einem Psychiater-Magazin erklärt, dass ihrer Meinung nach viel schlimmere Gefahren tagtäglich auf den Menschen im Alltagsleben warteten als psychedelische Drogen. Obwohl, so führen sie weiter aus, halluzinogene Pilze wie ‚Magic Mushrooms‘ und MDMA für temporäre Verwirrung sorgen können, gebe es doch nur sehr wenige Fälle dieses Drogenkonsums, die im Krankenhaus landeten. Fußballspielen und Fahrradfahren seien nach dieser Statistik viel gefährlicher für das...

Read More

Moby macht gemeinsame Sache mit Showtek

Moby, geboren als Richard Melville Hall, gehört nicht nur zu den bekanntesten und angesehensten Acts der elektronischen Musik-Szene sondern auch zu den offensten. Er ist dafür bekannt, Genre-Grenzen gerne zu überschreiten. Der US-amerikanische DJ und Produzent, der weltweit mehr als 20 Millionen Platten verkaufen konnte, hat mit seinem 1991er Klassiker „Go“ einen der wichtigsten Dance-Hits aller Zeiten zu verantworten. Und auch seine Produktion „Natural Blues“ besitzt zeitlosen Charme. Obwohl sie schon fast zwei Jahrzehnte auf dem Rücken hat, ist nichts von ihrer Faszination verloren gegangen. Jetzt hat sich das niederländische Duo Showtek mit Moby zusammen getan, um eine brandneue Aufnahme des Klassikers...

Read More

    FAZE TV

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix