Autor: mat-cat

Musikmesse und Prolight+Sound 2018 – 10. bis 14. April in Frankfurt/Main

In der Zeit vom 10. bis 14. April sind die Frankfurter Messehallen wieder internationaler Nabel für Musiker, DJs und Veranstalter. Wie schon im letzten Jahr finden die im parallel ausgetragenen Veranstaltungen Prolight+Sound und Musikmesse um einen Tag versetzt statt. Die im Ostteil untergebrachte Prolight+Sound startet am Dienstag und endet am Freitag, die im Westkomplex stattfindende Musikmesse läuft entsprechend von Mittwoch bis Samstag. Einen besonderen Stellenwert nimmt in diesem Jahr die Halle 4 ein. Sie bildet durch ihre zentrale Geländelage nicht nur geografisch, sondern auch inhaltlich den Schnittpunkt beider Messen. In dem dort neu geschaffenen Produktbereich „Audio, DJ & Recording“...

Read More

Pioneer XDJ-RX2 – Allheilmittel


Auf ein Neues! Mit dem XDJ-RX2 legt Pioneer das Follow-up seiner Mitte 2015 veröffentlichten All-in-one-Lösung vor. Wie schnell elektronische Produkte im Allgemeinen und DJ-Tools im Besonderen überholt sind, lässt sich an dem Gerät sehr gut nachzeichnen. Denn kaum glaubte man, mit dem XDJ-RX ein höchstens noch im Detail verbesserungsfähiges Gerät gefunden zu haben, hat einen die technische Realität schon wieder eingeholt. So war bei Einführung des Erstmodells beispielsweise noch gar nicht spruchreif, dass sich die Management-Software rekordbox zu einer umfassenden DJ-Software mausern würde. Auch einen Touchscreen, wie er Ende 2015 mit dem Single-Player XDJ-1000 eingeführt wurde, besaß der erste...

Read More

Pioneer DJM-750MK2 – Potenter Enkel im neuen Gewand

Stünde nicht schon in der Überschrift, dass es sich den DJM-750 handelt, könnte man durchaus fragen: Welcher Klassiker genau ist denn gemeint? Denn es gibt inzwischen einige Pioneer-Vertreter, die dieses Attribut tragen könnten. Selbst wenn man es auf die Vierkanaler eingrenzt, kämen aktuell neben dem DJM-750(MK2) immer noch der DJM-850 und DJM-900 infrage. Hinzu kommen die zwar nicht mehr produzierten, aber immer in Restbeständen immer noch verfügbaren Vorläufer. Fast alle Vierkanaler, und nicht nur Pioneer, sind dabei Verästelungen im Stammbaum des mythischen Urahnen DJM-500/600. Sie setzten Mitte der 1990er den Standard zunächst in den Clubs und folgend im Home-DJ-Bereich....

Read More

Im Studio mit Naoki Kenji

Sechs Jahre sind seit Naoki Kenjis letzten Album „Versatile“ vergangen. Freunde seines gepflegten Chill-out-Sounds befürchteten sogar schon, er sei völlig von der Bildfläche verschwunden. Doch nun meldet sich Kenji mit dem Longplayer „Akatombo“ – zu Deutsch „Libelle“ – auf dem eigenen Label 4MPO zurück. Die Szene hat dem Deutsch-Japaner viel zu verdanken. Zum einen jetzt acht hochklassige Alben unter eigenem Namen sowie zahlreiche (Co-)Produktionen unter Pseudonymen wie JP Juice. Zum anderen war Kenji Initiator wegweisender Videokunstformate wie „Flowmotion“, ausgestrahlt im TV-Nachtprogramm des Hessischen Rundfunks. Fernsehproduktionen sind übrigens heute auch sein Hauptbroterwerb. Wie viele andere Electro-Produzenten der frühen Stunde hat...

Read More

Denon DJ SC5000 und X1800 – Prime Time

  Denn bevor die japanische Traditionsmarke zu Akai, Alesis und Numark unter das Dach von inMusic gewandert ist, war durchaus zu befürchten, dass es gar nicht mehr weitergeht. Diese Gefahr scheint erst einmal gebannt. Einiges spricht sogar dafür, dass es dank der Prime-Flotte steil bergauf geht. An der Produktqualität hat es, ähnlich wie bei Vestax, ohnehin nie gehapert. Wie die HiFi-Mutter war auch Denon DJ war immer Premium definiert, schaffte es aber dennoch nie, aus dem übermächtigen Schatten von Pioneer DJ heraustreten. Zumindest in Europa gelang es den Japanern über die ganzen Jahre weder, namhafte DJ-Endorser auf ihre Seite...

Read More

    FAZE TV

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix