Autor: meike

Hochdosiertes XTC und Wurmmittel im Kokain – Drug-Checking klärt auf

Wie man weiß kann man bei diversen Anlaufstellen in der Schweiz seine Drogen gratis und legal auf den Inhalt testen lassen. Die Suchthilfestiftung Contact in Bern (Speichergasse 8) bietet zum Beispiel seit 2014 ein solches Angebot. Am Mittwoch publizierte die Beratungsstelle eine Bilanz. Die 1256 durchgeführten Tests zeigten auffällige Abweichungen bei den Partysubstanzen. Viele der getesteten Drogen sind sehr stark dosiert, mit Streckmitteln versetzt oder beinhalten „Zutaten“, die man bei Weitem nicht vermutet hätte. Laborleiter Hans-Jörg Helmlin betreibt unter anderem schon seit 1998 eine mobile Analysestation und gilt als einer der Pioniere des Drug-Checking. Ein Trend, den Helmlin besonders...

Read More

5000 Ecstasy-Pillen bei Fahrzeug-Kontrolle entdeckt

Auf der Autobahn 61 bei Kaldenkirchen, unweit von der holländischen Grenze, geriet am Dienstag Nachmittag gegen 16:00 Uhr ein 23-jähriger Schweizer in die Kontrolle der Bundespolizei. Der junge Schweizer gab an, dass er nach einer Übernachtung in Amsterdam wieder zurück auf dem Weg in die Schweiz ist, weil seine Mutter erkrankt sei. Eine rührende Geschichte, die die Bundespolizei allerdings nicht davon abhielt, einen etwas genaueren Blick in das Fahrzeug zu werfen. Schon bei dem ersten Blick in den Kofferraum finden die beiden Beamten zwei Haschischkuchen und acht Space Cookies. Daraufhin wurde der Schweizer immer nervöser und verhaspelte sich in...

Read More

Polizei stoppt Privat-Rave auf militärischem Sperrgebiet

Im Steinbruch Klein Motten in Österreich stoppte die Polizei vergangenes Wochenende einen Rave. Zahlreiche Einsatzkräfte waren nötig, um die privat organisierte Party aufzulösen. Der DIY-Rave wurde auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes Allentsteig veranstaltet. 600 bis 700 Gäste nahmen an der spontanen Veranstaltung teil. Gestartet wurde die Party mitten in der Nacht um ca 03:00 Uhr. Erst nach 07:00 Uhr morgens gingen Beschwerden auf Grund der lauten Musik bei den Beamten ein. Und gegen 09:30 Uhr wurde seitens der Beamten angeordnet, die Party aufzulösen. Um 15:30 Uhr war dann alles angebaut und kein Raver mehr vor Ort. Das Auflösen der Party verlief...

Read More

Ein Toter, über 1000 medizinische Einsätze und knapp 100 Festnahmen – Erschreckendes Fazit vom Electric Daisy Carnival

Die drei-tägige EDM-Veranstaltung Electric Daisy Carnival in Las Vegas verzeichnet erschreckende Zahlen. Neben zahlreichen Festnahmen, Anzeigen und etlichen medizinischen Einsätzen kam es beim diesjährigen Electric Daisy Carnival in Las Vegas auch zu einem tragischen Todesfall. Ein 34-jähriger Mann verstarb in den frühen Morgenstunden am Samstag auf dem Festivalgelände des EDC. Die Todesursache ist bis dato noch nicht geklärt. Der Fall des verstorbenen 34-jährigen Mannes ist leider nicht der erste Todesfall auf der Festival-Reihe des EDC. Die Organisatoren reagierten auf derartige Tragödien aus den Vorjahren mit einer Null-Toleranz-Drogenpolitik und erhöhten medizinischen Patrouillen. Leider nicht mit dem gewünschten Erfolg. Das US-Festival wurde...

Read More

Tanzverbote

Techno hat die Ursprünge in Europa. Auch wenn Detroit und Chicago wesentlich zum Techno- und House-Kult beigetragen haben, ausgelassen und hedonistisch feiern lässt es sich am besten in Europa. Anders als in Berlin, Barcelona, Amsterdam oder auf Ibiza geht es in den Staaten zu. Dort freut man sich der weilen über das jüngst erlassene Gesetz, dass in Kalifornien die Clubs jetzt bis 04:00 Uhr geöffnet haben dürfen. Vorher war um Punkt 02:00 Uhr Ende mit der Party, mit jeder Party. Keine Minute später gingen die Lichter im Club an, die Musik aus und an Alkohol war nirgends mehr ran...

Read More

    FAZE TV

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix