Autor: Nicole Ankelmann

UNKLE – Politisch unpolitisch

Ziemlich genau 25 Jahre ist es her, dass James Lavelle – damals gemeinsam mit Tim Goldsworthy – das Projekt UNKLE ins Leben rief. 25 Jahre, vier Studioalben und unzählige Tracks und Remixe. Mit „The Road Pt. 1“ steht nun Album Nr. 5 bereit. Kein klassisches Jubiläumsalbum, aber dennoch etwas Besonderes, ist es doch das erste, das James Lavelle – nach mehreren wechselnden Studiopartnern, darunter DJ Shadow und Rich File – allein produzierte. Ohne Partner, dafür wie gewohnt mit einer Handvoll Gäste. Sieben Jahre wiederum sind vergangen, seit das letzte Album „Where Did The Night Fall“ erschien. Das mag für...

Read More

Tom Novy – Es gibt immer noch Magie

Auch nach mehr als zwei Jahrzehnten im Business wird Tom Novy nicht müde, der elektronischen Musikszene Spaß und vor allem Authentizität einzuimpfen. Spaß an dem Job und der Musik sowieso. Authentizität in der Form, Missstände aufzuzeigen, Dinge anzuprangern und manchen Leuten ganz bewusst auf den Schlips zu treten. Und doch ist Tom Novy in den letzten sechs Jahren ein gutes Stück ruhiger geworden. Seine Prioritäten haben sich verschoben, seit er noch einmal Vater geworden ist. Wenig überraschend also, dass ich ihn an diesem Freitagmorgen telefonisch zwar auf Ibiza antreffe, aber auch Zeuge werden darf, wie er seinem im Hintergrund...

Read More

DJ Hell – Schöne neue Welt

  Es ist ein Mittwochnachmittag Mitte April. Während sich das Draußen nicht zwischen Frühling und Winter entscheiden kann, sitze ich in der Lobby des Westin Grand Hotels in Berlin-Mitte und warte auf Helmut Josef Geier. Und warte. Und warte. Ich warte, um nach einer Stunde und mehreren fehlgeschlagenen Anrufen festzustellen, dass – vermutlich aufgrund fehlerhafter Kommunikation im Vorfeld – unser Termin gerade vorbei ist, als Helmut Josef Geier eintrifft. Aufgrund einiger anderer Interviewanwärter an diesem Hell’schen Promotag fahre ich also erst mal wieder nach Hause, um zwei Stunden später einen neuen Anlauf zu starten. Bin ich auch von der...

Read More

M.A.N.D.Y. – Hippies mit Geschäftssinn

Es gibt Jahre, die sich – aufgrund positiver oder aber auch negativer Ereignisse – ins Gedächtnis einbrennen. 1989 ist so ein Jahr, aber auch 2001. Bei 2002 rührt sich bei den meisten Menschen hingegen erst mal wenig, sofern sie nicht persönliche Erlebnisse damit verknüpfen. Das wohl einschneidendste Ereignis war die Einführung des Euro am 1. Januar. Fragt man Patrick Bodmer und Philipp Jung, was ihnen aus dem Jahr 2002 am meisten in Erinnerung geblieben ist, ist das ohne Zweifel die Gründung ihres Labels Get Physical Music. Die zwei als M.A.N.D.Y., Peter Hayo, Walter Merziger und Arno Kammermeier aka Booka...

Read More

Bonobo – Migration (Ninja Tune)

Die leidige Suche eines Musikjournalisten nach dem passenden Genre für eine Veröffentlichung – immer wieder bereitet sie Probleme. Insbesondere, wenn es um die Zuordnung von Bonobo geht. Melodien, Harmonien, Drums, Dubs, Strings, Vocals – das alles miteinander kombiniert zu meist sanften, gelegentlich auch mal druckvollen Tunes, die aus einer anderen Welt zu kommen scheinen. Jedes Album von Simon Green hatte bisher das Potenzial zum Klassiker, denn die Musik des gebürtigen Briten ist zeitlos und modern gleichermaßen. Da macht auch „Migration“ keine Ausnahme. Aus Greens meisterhaftem Sampling erwachsen warme Songs voller Beats und Emotionen. Intelligent, ohne verkopft zu sein. Gäste...

Read More

    FAZE TV

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix