Autor: sven

Dringende Pillenwarnung: Vorsicht vor der schwarzen Harley Davidson

Und da ist schon wieder eine Pillenwarnung, die etwas mit einer weltweit bekannten Marke zu tun hat. Was hatten wir nicht schon alles: Lamborghini, Bentley, Audi, UPS, Chupa Chups und so weiter. Der Trend, bekannte Marken und Logos marketingtechnisch als XTC-Pillen umzufunktionieren, ist ja allgemein bekannt. Aktuell kursiert eine schwarze XTC-Pille mit dem Emblem der bekannten Motorrad-Marke Harley Davidson. Und genauso hart wie die Fahrer des bekanntesten Motorrads der Welt sind (oder sein wollen) ist auch die Pille. Diese ist mit 206 mg MDMA*HCI sehr hoch dosiert, wenn man sich vor Augen führt, dass eine durchschnittliche XTC-Pille 120 mg MDMA*HCI...

Read More

Jan Leyk – warum Charlie Hebdo und nicht FAZE

So, haben wir es jetzt geschafft? Wir glauben nicht. Aber dass uns unser Lieblings-Reality-Daily-Soap-Mime uns mehr oder weniger unverblümt den Tod wünscht, hat uns schon gefreut. Aber zurück zur Realität. Wir haben vor kurzem einen Artikel mit der Überschrift „Ist das der Tod von EDM“ gepostet. Der Artikel behandelte neue Spotify-Soundregulierungen. Lesen könnt ihr ihn hier. Die Headline war zugegeben ungefähr so subtil wie Jan Leyks Tattoos, aber dass dieser kleine Artikel so eine große Welle schlagen würde, nun ja – man steckt nicht drin. Er wurde in der Gruppe House Fans gepostet und sorgte für einige Reaktionen. Auch...

Read More

Robert Miles – der Macher von „Children“ – ist tot

Zu einer Zeit, als es in den Clubs nur darum ging, immer schnellere und härtere Songs zu spielen, lieferte der gebürtige Schweizer Robert Miles – bürgerlich Roberto Concina – 1995 mit seinem Dreamhouse-Stück „Children“ einen Gegenansatz, der zu einem weltweiten Erfolg wurde. Obschon Roberto, Sohn italienischer Auswanderer, ein Faible für Ambient und Drum’n’Bass hatte und diese Mischung auch in diversen Clubs spielte, bescherte ihm der Dreamhouse-Track „Children“, der den Tänzern anzeigen sollte, dass es an der Zeit wäre, allmählich ‚runter zu kommen‘ und den Heimweg anzutreten, einen riesigen Erfolg. Da die Plattenfirma diesen Erfolg wiederholen wollte, wurde ein gesamtes Album names...

Read More

Warnung zur After-Hour – Armani kommt mit 2C-B daher

Viele von euch fragen uns immer: Warum schreibt ihr Warnungen zur Afterhour? Da ist die große Party doch schon vorbei. Darauf können wir nur antworten: Aus Gründen. Und wenn man schon länger unterwegs ist und schon großen Spaß hatte, gibt es einige, die sagen: Ach gut, wirf mal rüber. Gefährlich wird es dann, wenn die Pille dann etwas Unerwartetes beinhaltet. Wie die lachsrote Armani-Pille, die kein MDMA aber dafür 12 mg 2C-B enthält. 2C-B ist ein halluzinogenes Meskalinderivat, welches bereits in kleinen Mengen psychoaktiv ist. Da sich die volle Wirkung erst nach ca. 60 Minuten einstellt, besteht die Gefahr, dass nachdosiert...

Read More

Highest Party On Earth mit Paul Oakenfold auf dem Mount Everest

Für alle, die schon überall gefeiert haben, ist Paul Oakenfold der Größte. Nachdem der britische Veteran unter anderem schon auf der Chinesischen Mauer oder in einem Flugzeug gespielt hat, hat er gestern auf 5.100 Meter Höhe auf dem Mount Everest / Nepal gespielt. Als erster Mensch hat er in dieser Höhe ein DJ-Set performt. „Das Publikum hat die meiste Zeit gesessen“, sagte der Nepalese DJ Ranzen Jha, der den 53-Jährigen auf dem Trip begleitete. Paul Oakenfold trainierte über vier Monate für die Reise, die in Nepal begann. Die Show ist Teil seiner SoundTrek-Reihe, um Gelder für wohltätige Zwecke zu...

Read More

    FAZE TV

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix