behringer synthesizer web1

Behringer hat sich als Hersteller für Mischpulte, Mikrofone, Kopfhörer, Amps, Lautsprecher und diversen anderen Audiogeräten fest in der Musikbranche etabliert. Nun fragt sich die Firma, die 1989 von Uli Behringer gegründet wurde, ob es sich lohnt, wieder Synthesizer zu produzieren. Genauer gesagt fragt sie euch über Facebook: „If you would want us to make a synthesizer, how should it look like? Hard or software? Analog or digital? 49 or 61 keys?“

Falls ihr also eure Meinungen und Wünsche über einen möglichen Synthesizer von Behringer äußern wollt, findet ihr auf der Facebookseite der Firma die Gelegenheit dazu.

Das könnte dich auch interessieren:
Ein Herz für Bastler – Mute Synth II
Arturias bunter Klangerzeuger – MicroBrute SE
Rodi Kirk zeigt seine Performance von „Underwater“ mit Ableton Push
www.behringer.com