david guetta

Einbruch in David Guettas Finca

Schock für den französischen Star-DJ David Guetta! Die Polizei der spanischen Partyinsel Nummer Eins hat einen unbekannten Mann verhaftet, der in David Guettas Anwesen auf der weißen Insel eingebrochen sein soll. Medienberichten zufolge hat ein Mitarbeiter des französischen Produzenten und DJs den Mann zuvor in der Küche des Anwesens gesehen, als er sich ein Käse-Schinken-Sandwich machen wollte. Der Aussage zu Folge schmiss er noch ein Messer aus einem der Fenster, bevor er über eine Mauer verschwand. Die ibizenkische Polizei hat den Mann in der Nacht des Donnerstags schließlich in einem nicht benannten Club in Ibiza-Stadt festgenommen. Eine erste Anhörung des Verdächtigen erfolgte am Freitag. Offenbar ist es bereits das zweite Mal, dass sich der Mann unerlaubten Zugang zu David Guettas Anwesen verschafft hat. Das erste Mal konnte er ein Dienstmädchen davon überzeugen, er sei ein Freund des Franzosen. Immerhin hat er sich nicht als der Franzose selbst ausgegeben wie der betrunkene Gast beim SonneMondSterne-Festival, der sich als Lexer ausgegeben hatte. Wir hatten hier darüber berichtet.

guetta

Das könnte euch auch interessieren:

10 Gründe nicht nach Ibiza zu fliegen
Das ultimative Festival-Mainstage Bullshit-Bingo
Gratis nach Tomorrowland: ein Security-Outfit genügt