mut119-006_credits_Mute5

Die legendäre englische Combo Nitzer Ebb hat eine sehr wechselhafte Geschichte hinter sich mit diversen Trennungen, Neumitgliedern und Comebacks. Gegründet 1992 von Bon Harris, David Gooday und Douglas McCarthy gehört Nitzer Ebb zu den einflussreichsten Bands der zeitgenössischen Musik und hat mit ihrem EBM-Sound auch zahlreiche Acts aus dem Technobereich – wie Richie Hawtin, Sven Väth, Helena Hauff oder DJ Hell – geprägt und beeinflusst. Mit ihrem Stammlabel Mute hat die Band nun eine Re-Release-Kampagne des Bandkatalogs auf Vinyl und CD angekündigt. Als erstes erscheint am 8. März die Compilation „Body Of Work“, die erstmals 2006 erschien und die nun erstmals auf Vinyl erhältlich sein wird – vierteilig, limitiert und auf weißem und rotem Vinyl.

2018 kehrten sie im Original-Line-up – plus Simon Granger, der auch schon von 93 bis 95 dabei war – wieder zurück und spielten zwei Shows in London und Berlin. Für dieses Jahr hat die Band neue Shows angekündigt, die sie auch wieder nach Deutschland führen werden. Und weitere Termine sind in Planung.

07.–10.06. Leipzig, WGT 2019
20.07. Kö̈ln, Tanzbrunnen – Amphi Festival
03.08. Thale, Harzer Bergtheater – Bergfest

win_streifen_schmal banner

Wir verlosen zwei CD-Exemplare von „Body Of Work“. Schickt uns eine Postkarte in die Redaktion oder eine E-Mail an win@fazemag.de. Einsendeschluss ist der 22. März 2019, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

www.nitzer-ebb-produkt.com 

nitzer ebb body of work_vinyl packshot5