Flashback_BookaShade
Sie sind Veteranen der elektronischen Musik. Walter Merziger und Arno Kammermeier aka Booka Shade können auf mehr als zwei Dekaden Bandhistorie zurückblicken. Tracks wie „Body Language“ oder „Mandarine Girl“ gingen um die ganze Welt gingen. Am 7. April erscheint ihre neues Album „Galvany Street“ auf Blaufield Music, das sie mit dem ehemaligen Archive-Sänger Craig Walker aufgenommen haben und mit dem sie einen Neuanfang markieren sowie gleichzeitig ihren Wave-Anfängen huldigen, als sie unter dem Namen Planet Claire in den 90er-Jahren zwei Alben veröffentlichten. Walter gewährt uns einen Einblick in sein Lieblingsjahrzehnt.

Dein Lieblingsjahrzehnt:
Ohne Frage die 80er. Ganz klar das Jahrzehnt der besten Songs und der besten Bands/Musiker. Ein Jahrzehnt des Grenzen Austestens sowie des „Alles-geht“-Gefühls. Die Entwicklung der ersten erschwinglichen Synthesizer und Hardwaresequncer, Entstehung der ersten großen Pop/Rock-Shows, erster Kontakt mit dem weiblichen Geschlecht inklusive erster Sex, erster Vollrausch inklusive Nacht durchmachen. Das letzte Jahrzehnt, in dem Musikhören noch eine Lebenseinstellung war und richtig was bedeutet hat und noch nicht von der Gaming-Industrie abgelöst wurde.

Dein Lieblings-Song:
Zu viele, um nur einen zu nennen.

Der schlimmste Song:
Alles von Modern Talking natürlich.

Dein Lieblings-Musikintrument/Software/Tool:
Der Yamaha DX7 sowie der Sequential Circuits Studio 440 Sampler.

Dein Lieblings-Outfit/Kleidungsstück:
Trenchcoat (grauenhaft)

Dein schlimmster modischer Fauxpas:
Ein Tennis-Schweißband als modisches Accessoire.

Deine Jugendsünde:
„ When Will I Be Famous“ von Bros als 12Inch

Dein Lieblingsfilm:
„Die Klapperschlange“ von John Carpenter

Deine Lieblingsserie:
„Captain Future“ und später dann „Formel Eins“

Dein persönlicher Held:
Da fallen mir nur meine Eltern und Großeltern ein, die mir tolle 80er-Jahre ermöglicht haben.

Das könnte dich auch interessieren:
Booka Shade – Movements 10 Blaufield 
Booka Shade – Immer in Bewegung

Noch mehr Flashback:
Flashback in die 90er – Oliver Koletzki
 
Flashback in die 80er – Bebetta
Flashback in die 90er – Dusty Kid
Flashback in die 80er – Trentemøller
Flashback in die 90er – Mathias Kaden


Aus dem FAZEmag 062/04.2017
www.bookashade.com