9992817

Ach wie ich doch wunderschönen und glockenklaren Gesang über einem smoothen und sonnig-fluffigen House liebe. Die bezaubernde Carola tut dies hier für mich und Camilla Green gestaltet darunter einen mit dezenten Percussions sowie vielen Pads und passenden Synthies gestalteten House, welcher zwar sehr smooth aber gleichzeitig auch druckvoll und betörend klingt und mich insgesamt schwerstens begeistert. Auf der Flip kommt „Arcade“, der zusammen mit Altarboy entstanden ist, und wesentlich technoider daher kommt, insgesamt aber nicht wirklich überzeugen kann ob des eher nicht treibenden Beatgerüsts. Daher bleibt mir nichts anderes übrig als die vollen Punkte für Carolas Stimme und das wundervolle Drumherum des Titeltracks zu verleihen. 10/10, Rusty.