Club-Tipp - Don Lippstadt

Club-Tipp – Don Lippstadt

Also wenn man, wieso auch immer, in der ostwestfälischen Provinz am Rande des Sauerlandes, um die Ecke von Warstein quasi, irgendwann einmal gestrandet sein sollte und sich fragt, wo genau man hingehen soll, um vernünftige Musik zu hören . wir haben da einen kleinen Geheimtipp für euch. In Lippstadt, ca. 5 – 10 Minuten vom Bahnhof entfernt, befindet sich ein kleiner undergroundiger Club mit Liebe zum Sound und zum Detail. Wenn man sich dem Gelände von außen nähert, das sich offensichtlich in einem Industriegebiet befindet, weiß man zwar noch nicht so ganz, was einen genau erwartet, weil von außen recht wenig zu erkennen ist. Davor hieß der Club „Don Quijote“ und war ein Rockladen. Das sieht man von außen sogar noch ein wenig. Wenn man dann aber erst einmal im Innenbereich angekommen bist, erwartet euch ein undergroundiger Charme, ohne dabei schmutzig zu wirken. Sukzessive wurden hier zahlreiche Arbeitsstunden investiert, was wiederum deutlich zu sehen ist. Von der Personenzahl passen ca. 400 Leute in den Club. Allerdings sind die Crew und teilweise auch der DJ als Gimmick mit einem C02-Gewehr bewaffnet, wenn es mal wieder zu heiß werden sollte auf der Tanzfläche. Sogar Alfred Heinrichs und Drumcomplex waren schon hier. Wer von den beiden die C02-Einheit ausprobiert hat, wird allerdings an dieser Stelle nicht verraten. Wir hatten das Vergnügen, einen Abend mit Simon Drosten und Ryan Platts aus Ibiza am 03.02.18 zu erleben. Die Partyreihe der Inhaber Daniel, Manuel, Kai und Timo nennt sich Beatzarr. Ein schönes Warm-up hat Marki Mark als Newcomer hingelegt. Das Closing spielten Ti-Moe B2B K-Man. Leider hat das Ordnungsamt dort nur bis 05:00 Uhr die Erlaubnis gegeben, allerdings ist es in den USA teilweise sogar nur bis 02:00 geöffnet. Wer dann noch nicht genug hat, kann zur Not privat noch weiter machen. Ihr wisst sicherlich, wie das geht. In der nächsten Zeit sind noch einige weitere Überraschungen geplant, u.a. ein Open Air im Sommer, bis im September dann die Jahresfeier ansteht. Den Fuldner Phil würde man da wohl auch ganz gern einmal sehen bzw. hören. Wenn ihr also in Ostwestfalen seid und verzweifelt einen Club für elektronische Musik sucht, in Lippstadt werdet ihr fündig.
https://youtu.be/YxxXcHYclww