Zug der Liebe

Tolle Nachrichten von Zug der Liebe! Nach der im März angekündigten Crowdfunding-Aktion wurde nun offiziell bestätigt, dass der „Social Rave“ in Berlin mit bisherigen Spenden von 7.543 EUR (und einem Ziel von 8.995 EUR) stattfindet.

Somit können am 25. August rund 25.000 erwartete Teilnehmer bereits zum vierten Mal für ein friedliches Miteinander, Toleranz und Menschlichkeit demonstrieren und werden dabei von bunten Umzugswagen von sozialen Vereinen und Musik begleitet. Gestartet wird, wie beim ersten Zug der Liebe im Jahr 2015, im Treptower Park, wo die Demonstration wegen des Lollapaloozas in den vergangenen Jahren nicht stattfinden konnte. Das epische Ende wird entgegen des Fernsehturms und dem Sonnenuntergang auf der sechsspurigen Frankfurter Allee, Ecke Möllendorf stattfinden.

Zug der Liebe e.V. wurde 2015 gegründet, um sozial engagierten Akteuren und gemeinnützigen Vereinen mehr Gehör zu verschaffen und sich für zwischenmenschliches Engagement einzusetzen. Dazu gibt es die alljährliche Zug der Liebe-Demonstration, die von Spenden finanziert wird und komplett werbefrei ist und bleibt.

 

Bestätigte Vereine:

ASB- Arbeiter Samariter Bund
Berlin Massive e.V.
Berliner Obdachlosenhilfe e.V.
Berliner Tiertafel e.V.
BLN.FM
Contact gGmbH
Gangway e.V.
Hydra e.V.
JEV
Beatbox aka freestyle e.V.
Boards without Borders
Kuruma

 

Das könnte dich auch interessieren: 
Themenwoche Vinyl
Zug der Liebe 2018 braucht eure Hilfe!
Das war der Zug der Liebe 2017
AFD will das Berghain schließen lassen