dgtlveggie
Das DGTL Festival in Amsterdam hat eine Grundsatzentscheidung getroffen. Das kulinarische Angebot wird komplett vegetarisch sein – für die Besucher als auch das Catering für die Künstler. Damit wollen die Veranstalter ein Zeichen für Nachhaltigkeit setzen und auf den dramatischen CO2-Ausstoß der Fleischindustrie aufmerksam machen. Es geht ihnen auch nicht darum, die Festivalbesucher umzuerziehen, sondern einfach einen neuen Anreiz zu schaffen.
Es wird auch weitere umweltschonende Maßnahmen geben, so werden Getränke in Pfandbechern ausgeschenkt, der gesammelte Urin wird zu Phosphat aufbereitet, Plastikdeckel von Flaschen werden zu WasteBoards verarbeitet und auch der Gebrauch von Dieselgenerationen wird auch stark reduziert.
Das DGTL Festival findet am Osterwochenende (26. & 27.03.) in der niederländischen Hauptstadt vor imposanter Industriekulisse statt. Acts wie Black Coffee, Âme, George FitzGerald, Maya Jane Coles, Seth Troxler, Maceo Plex, Andrew Weatherall, Tale Of Us und Mano Le Tough spielen dort.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
15 Festivals, die ihr 2016 auf jeden Fall besuchen müsst
Festivalkalender Kroatien 2016 

Lollapalooza Berlin – Ärger wegen neuer Location?
Oasis Festival im Marokko gibt erste Künstler bekannt

www.dgtl.nl