Bildschirmfoto 2017-03-20 um 10.25.17

Die 10 Raver-Gebote

Die 10 Gebote nach denen jeder Raver leben sollte

1. Du sollst (Teile) teilen
Sei nicht gierig. Teile deine Teile. Mit guten Freunden zum Beispiel. Geteilte Freude ist doppelte Freude sagt man doch so schön. Was natürlich meistens stimmt. Außer beim Döner essen vielleicht. Da ist ein halber Döner auch einfach nur halb so gut wie ein ganzer. Logisch … bei Teilen stimmt es allerdings. Außerdem ist es einfach gefährlich, sich alle allein reinzuschmeißen.

2. Du sollst nicht nicht tanzen
Echte Raver gehen nicht auf Partys um dort blöd rumzustehen. Der Weg ist das Ziel. Tanzen ist das Ziel.

3. Eat, Sleep, Rave, Repeat
Dementsprechend gibt es auch die alte Weisheit über den Raver Lebenszyklus, die besagt: Eat, Sleep, Rave, Repeat. Der Kreislauf des Lebens. Bei König der Löwen hat euch Walt Disney den noch ein wenig falsch vorgestellt. Jetzt wisst ihr es besser, was der Sinn des Lebens tatsächlich ist. Die 3 wichtigsten Dinge im Leben einfach in der Dauerschleife durchleben. Wer das erfolgreich praktiziert, erreicht Glückseligkeit.

4. Liebe deinen Nächsten
Seid immer lieb zu einander. Und passt beim Raven aufeinander auf.

5. Techno geht vor Sex
Allerdings bitte nicht zu viel Nächstenliebe. Techno geht schon vor Sex. Man kann nicht einfach von einem Rave abhauen, um seine niederen körperlichen Gelüste zu befriedigen. Wo kämen wir denn dahin, wenn jeder einfach für Sex den Rave verlassen würde wenn er will?!

6. Ehre den DJ
Der DJ hat mittlerweile einen halbgottähnlichen Status. Dementsprechend ist es von großer Wichtigkeit ihn zu ehren.

7. Alles hat ein Ende nur der Rave hat keins
Und wenn doch, gibt es bestimmt irgendwo ’ne Afterhour.

8. Erhebt eure Hände
Ein ordentlicher Rave macht doch direkt doppelt Spaß wenn alle beim Drop in voller Ekstase ihre Hände erheben und durch den Club schleudern.

9. Techno ist meine Religion
Amen.
www.fazemag.de/ist-techno-eine-religion

10. Erscheint jedes Wochenende mindestens zu einer Messe
Zuhause seinen Raverglauben praktizieren ist ja schön und gut. Allerdings solltet ihr schon auch einmal am Wochenende einen Technotempel aufsuchen.

Das könnte dich auch interessieren:
10 Dinge, die du für deinen Raver-Buddy machen würdest
10 Dinge, die jeder Raver mit in den Urlaub nimmt
Das ultimative Festival-Mainstage Bullshit-Bingo

Grafik: Bringmann & Kopetzki