sebastian groth

Die Nature One steht vor der Tür und wir können es kaum noch erwarten. Ein Künstler, für den das Festival auf der Raketenbasis Pydna wie ein zweites Zuhause ist, ist definitiv Sebastian Groth. Der deutsche Techno-DJ war das erste Mal als „Festival-Jüngling“ 1999 dabei und hat seitdem keine Nature One verpasst. Seit dem Jahr 2013 ist er außerdem nicht nur zum Feiern dort, sondern legt auch selber grandiose Sets auf dem Festivalgelände und auf dem Campingplatz auf. Wer Sebastian Groth dieses Jahr live auf der Nature One sehen möchte, hat dazu am Donnerstag beim Pydna Alliance Camp und freitags bei der BPM Club-Stage die Möglichkeit. Das wird mit Sicherheit ein energiegeladenes Fest!

Um die Vorfreude nochmal zu steigern und uns schon mal mental auf die Nature One 2018 einzustimmen, gibt es jetzt von Sebastian Groth höchstpersönlich 5 Tracks, die er mit der Nature verbindet, und 5 Tracks, die dieses Jahr für ihn auf gar keinen Fall fehlen dürfen. Bleibt nur noch die Frage: Haben wir noch Pepps dabei…

1. Dj Rolando – Jaguar
Sehr klischeehaft, aber für mich der Open-Air-All-Time-Classic! Auf meiner ersten Nature One, Sonntag morgen, Sonnenaufgang, am Wellenbrecher im Century Circus, habe ich den Track zum ersten Mal gehört. Ich bekomme heute noch jedes Mal Gänsehaut!

2. Darude – Sandstorm
Das mag bescheuert klingen, aber es ist wirklich der erste Track, den ich bewusst auf der Nature bei meinem aller ersten Besuch im Jahr 1999 im Vorbeigehen vom Mainfloor gehört habe. Das hat sich einfach bei mir eingebrannt.

3. Faithless – Insomnia
Vor vielen Jahren habe ich mir, einer Freundin zu liebe, Tom Novy auf dem Mainfloor angehört. Er spielte Insomnia: Im Break ging das Licht aus, passend zur Hook schoss eine Laserfläche über die Leute, alle Hände waren in der Luft. Irgendwie hat alles gepasst und es war eine unfassbar geile Atmosphäre und damals was Besonderes. Heute versucht EDM sowas leider komplett auszuschlachten und alle fünf Minuten solche „besonderen“ Situationen herbeizuführen…

4. Cantina Band – Blue Harvest
Vor einigen Jahren habe ich mit Freunden nochmal im Camping Village gewohnt, wofür ich mich eigentlich mittlerweile zu alt fühle, aber sie haben mich überredet… Unsere Nachbarn im Camp haben tatsächlich das komplette Wochenende diesen Track aus Star Wars bzw. der Family-Guy-Verarsche in Endlosschleife laufen lassen. „Spiel den selben Song noch mal!“ …einer der Gründe warum ich nicht mehr auf Festivals campe! :-D

5. Sebastian Groth – Grindfactor Bootleg
Der erste Track von mir, den ich im Century Circus gehört habe. 2012 bei Klaudia Gawlas im Set. Es war das erste Mal, dass ich so viele Menschen zu meiner Musik ausrasten gesehen habe. Ein unbeschreibliches Gefühl!

 

 

6. Adam Beyer & Bart Skills – Your Mind
Für mich jetzt schon der Hit des Jahres und darf auf keinen Fall bei der Nature One fehlen. Egal welches Festival ich dieses Jahr besucht habe, oder wo man auf Ibiza hin geht, irgendwo läuft dieser Track immer, also sicher auch auf der Nature One!

7. Bentech – No one Takes me Down (Ben Dust Remix)
Der nächste Hit von Ben Dust. Der ist zwar schon länger releast, aber in den letzten Wochen haben viele Globalplayer den Track erst entdeckt und angefangen zu spielen. Ich bin mir sicher, dass wir den Track auf der Nature One oft hören werden!

8. Pan Pot – Funke
Meine absolute Geheimwaffe für Open Air diesen Sommer. Spielen bisher noch nicht viele DJs, aber der Track verwandelt jedes Festival zum Hexenkessel. In meinem Set wird er auf jeden Fall laufen.

9. Pappenheimer & Kerstin Eden – Headnut
Großer Hype um Pappenheimers Album zur Zeit, das kurz vor der Nature sein Release hat. Im Camp wird es sicherlich hoch und runter laufen. Mein Favorit ist die Collab mit Kerstin. Absoluter Peaktime-Track!
Für eine Hörprobe geht’s hier zu Beatport.

10. Sebastian Groth – Pepps
Für mich eigentlich schon tot gespielt. Aber viele können den Track nicht oft genug hören und er gehört für sie zu Festivals dazu… Auch dieses Jahr sicher wieder oft im Camp zu hören. Vielleicht packt mich ja auch noch mal die Lust und ich packe ihn nochmal für die Nature ein! ;)

 

Das könnte dich auch interessieren:
Sebastian Groth – Neuanfang
Nature One 2018 – Das Line-Up ist komplett
Nature One 2018 – Festivallegende auf der wohl schönsten Location Deutschlands
Die offizielle Comilation – „Nature One – All You Need To Be“
Das sind die besten Drogen-Tracks von deutschen Produzenten