lovers-1683144_1920

Leben zwei Menschen über einen längeren Zeitraum zusammen, dann keimt früher oder später der feste Wunsch nach einer Heirat auf. Bevor sich Mann und Frau ganz öffentlich das Ja-Wort geben, steht eine Verlobung bevor. Nach wie vor legen junge Menschen viel Wert auf diese Tradition.
Mit der Verlobung besteht somit ein Eheversprechen, welches beide Partner noch ein wenig inniger aneinander bindet.

Der Heiratsantrag – von romantisch bis verrückt
Natürlich sollte es schon etwas Besonderes sein, wenn man um die Hand der Angebeteten anhält. Immerhin ist das eine Situation die möglichst im Leben einmalig bleibt. Dabei ist es natürlich wichtig, seinen Partner gut zu kennen. Daher nun ein paar Anregungen und Ideen für ausgefallene Heiratsanträge:

Städtereisen zum großen Glück
Ein Kurztrip in die Stadt der Liebe nach Paris buchen und den Antrag auf dem Eiffelturm machen.
Oder in einer Gondel von Venedig. Mehr Romantik geht fast nicht.
Ansonsten natürlich die Stadt auswählen die für beide Partner etwas bedeutet. Vielleicht ein besonderer Ort an dem man sich kennengelernt hat. Hier gibt es viele Varianten, die zum Erfolg führen.

Kino – Antrag auf der großen Leinwand
Wer gern und vor allem regelmäßig ins Kino geht, hat hier die einzigartige Möglichkeit den Antrag auf einer gigantischen Leinwand zu machen. Zwischen den Werbeblocks erscheint plötzlich die Frage der Fragen und mit Sicherheit bleibt dieses Ereignis ewig in Erinnerung.

99 Luftballons
Verrückt und kreativ kann es auch daheim zugehen. Einfach das Wohnzimmer bis unter die Decke mit Ballons füllen. Einige davon am besten mit Helium füllen, damit diese unter der Decke schweben. Zuvor den Verlobungsring in einen der Ballons legen und abwarten. Es gilt nun alle Ballons zum Platzen zu bringen, um eine unglaubliche Überraschung erleben zu können.

Nachricht auf dem Kornfeld
Um dem Ganzen noch eines drauf zu setzen, geht auch Folgendes: Einen Antrag im Kornfeld beziehungsweise auf einer großen Wiese auftragen lassen. Dann einen Rundflug mit dem Heißluftballon buchen und die Verlobung ist schlicht weg perfekt.

Der Verlobungsring – das Symbol der versprochenen Liebe
Es steht niemanden auf die Stirn geschrieben, dass eine Verlobung stattgefunden hat. Ein Symbol welches gut sichtbar getragen wird, ist und bleibt der Ring. Die Auswahl ist selbstverständlich gigantisch und vielen fällt es gar nicht so leicht, eine schnelle und vor allem gute Entscheidung zu fällen. Ein wirklich wunderschönes Beispiel für einen zauberhaften Verlobungsring findet man auf verlobungsring.de.
Es ist stets gut zu wissen, welchen Geschmack der Partner in Puncto Schmuck vertritt. Nicht jeder mag es pompös. Da ist es selbstverständlich vorteilhaft sich ein wenig Zeit zu nehmen, um am Ende den Ring zu finden, der die zukünftige Ehe symbolisiert.

Auf das Bauchgefühl vertrauen
Ein leichtes Kribbeln im Bauch und ein schneller schlagendes Herz dürften als recht normale Reaktion auf einen Antrag definiert werden. Für einen Bruchteil einer Sekunde scheint die Erde still zu stehen und ein zauberhafter Augenblick wird zu einer unvergesslichen Erinnerung. Oftmals ist es nun nicht der kühne Verstand, der eine Entscheidung trifft, sondern vielmehr das Herz und das gute alte Bauchgefühl. Wer hier keinerlei Zweifel verspürt ist auf dem richtigen Weg.