Carl Cox -- Ordner Highlights

 

Am 11. September war es wieder mal soweit, zahlreiche Gewinner durften sich über einen DJ Award freuen. Zur 21. Ausgabe der DJ Awards gab es diesmal eine nette Fete im Heart Ibiza, das zum ersten Mal Austragungsort der Gala war. Es gab 167 Nominierte in 17 Kategorien und dazu noch 10 Special Awards.

Wir freuen uns für die Gewinner und dürfen folgenden Künstlern gratulieren:

Musikkategorien:
Bass: Andy C
Breakthrough: Max Chapman
Deephouse: Black Coffee
Electronic Live Performer: Stephan Bodzin
House: Camelphat
House Master: Roger Sanchez
International DJ: Carl Cox
Newcomer: Alex Kennon
Tech-House: Patrick Topping
Tech-House Master: Jamie Jones
Techno: Ilario Alicante
Techno Master: Joseph Capriati
Trance: Ben Nicky
Electronica/Downtempo: DJ Koze
Progressive House: Hernan Cattaneo
Trance Master: Paul Van Dyk
Melodic House & Techno: Solomun

Special Awards:
Dance Nation: Argentina
Outstanding Achievement: Sven Väth
Electronic Musik Pioneer: Masters At Work
Ibiza Dj (2 Gewinner): Clara da Costa
Ibiza Music Event: Storytellers Chapter 2
Ibiza Night: Resistance
Producer: Archie Hamilton
Record Label Of The Year: Deeperfect
Track Of The Season: Adam Beyer & Bart Skills – Your Mind
International Festival – präsentiert von FAZEmag: Caprices Festival

 

Das könnte  dich auch interessieren:
DJ Awards 2017 – die Gewinner
Cocoons Ibiza-Mix 2018 kommt von KiNK – „Live At Cocoon Ibiza“
Forbes Magazin: die bestzahlten DJs 2018

Foto: Frank Altmann