PRZ022_Cover_600
Vier Produzentenkollegen hat Ralf eingeladen, um zwei Motte Track zu veredeln. Den Anfang macht Ken Ishi, der mit “Zikade“ den Trance-House Sound der 90er wiederbelebt. Klingt ein wenig nach dem Robert Armani Flasher “Circus Bells“. Eric Sneo geht mehr Richtung Partysound Ibiza mit wuchtigem Bums, Betonung auf der 2 und 4 sowie coolen Geräuschen. Satter Pumper. Die B-Seite eröffnet mit Pascal Feos und der macht Schluss mit Lustig, lässt eine Bassline undergroundig wabern, zischt mit den HiHats und legt später modulierte Synthieflächen darüber. Drückt prächtig und ist zum After Hour Track in den frühen Morgenstunden prädestiniert. DJ Sur pusht Acid Vibes im besten Detroit Style und arbeitet mit Elektrochords und ravigen Loops. Energetisch ein prima Abschluss einer gelungenen 12“. 8/10, Cars10. Becker.