Foto: Facebook

Dubfire und sein Leben wurden biographisch verfilmt – Foto: Facebook

Der iranisch-US-amerikanische DJ und Produzent Ali Shirazinia alias Dubfire spielt die Hauptrolle in einer Dokumentation mit dem Namen „Above Ground Level“. In dem Film wird die Lebensgeschichte des Iraners aufgegriffen. Von seiner Flucht aus dem Iran im Alter von sieben Jahren bis hin zu seinem Superstar-Status. Dubfire hat nicht nur als Teil des Duos Deep Dish House-Geschichte geschrieben sondern mit seinem Label Sci+Tec auch ein Techno-Imprint geschaffen, das sich weltweit über Fans freuen kann.

Die engsten Freunde von Dubfire kommen auch in der Dokumentation vor. Neben Carl Cox, Pete Tong, Armand van Helden, David Guetta, Nervo und Richie Hawtin melden sich viele andere Künstler zu Wort und teilen ihre Gedanken an die weniger glamourösen Seiten des Leben eines DJs. Der Film, der bereits vor zwei Jahren veröffentlicht werden sollte, erscheint nun endlich am 21. November und kann bereits jetzt via iTunes vorbestellt werden. Auch der Trailer wurde bereits veröffentlicht – seht selbst.

Das könnte dich auch interessieren:
Dubfire feiert mit seinem Label Sci-Tec Geburtstag
Dubfire feiert zehnjähriges Jubiläum mit neuem Album
DJ Hell wird Filmstar und spielt einen Killer im NRW Roadmovie
Magical Mystery – der erste Trailer des Films über Techno in den 90ern