elastic_artists

Die Booking Agentur Elastic Artists, unter anderem mit Künstlern wie Âme oder Dixon im Rooster, offenbart in einem internen Brief Zahlungsschwierigkeiten.

Wie Resident Advisor berichtet hat die Booking-Agentur Elastic Artists in einem internen, an die Künstler gerichteten Brief Zahlungsschwierigkeiten verkündet. So soll es in dem Schreiben heißen: Elastic Artists „befindet sich zur Zeit in finanziellen Schwierigkeiten, was heißt, dass wir nicht in der Lage sind Zahlungen für bereits stattgefundene Shows zu tätigen.“ Des weiteren soll es heißen, „wir sind dabei neue Optionen zu finden um die Liquidität zu sichern und die Führung des Unternehmens auf ein neues Team zu übertragen“.

Die Agentur Elastic Artists verwaltet unter anderem bekannte Namen wie Âme, Dixon, Evian Christ, Charles Webster, Luke Solomon oder Simian Mobile Disco.

Die Führung des Unternehmens stellt sicher, dass das Personal, welches im Endeffekt den Kontakt zu den Künstlern hält, in keinem Fall dafür verantwortlich gemacht werden kann. So soll es in dem Schreiben heißen: „Alle [Booking] Agents sowie das Management waren in keiner Weise verwickelt in diese Probleme. Außerdem waren sie bis vor wenigen Tagen nicht eingeweiht was die Pläne und Schwierigkeiten betrifft.“

 

Das könnte dich auch interessieren: 
12 Gründe, wieso Booker die neuen Superstars sind
Nils Frahm veröffentlicht „Screws“-Interpretationen von seinen Fans
Seth Troxler hat legendäre Vinylsammlung von Haçienda Kult-DJ erworben
Innervisions beendet das Jahr mit dem Lieblingstrack von Dixon und Âme

 

Quelle: Resident Advisor