This is Cocaine Remix Pack

Wir erinnern uns an „Phuture – Your only friend“, nehmen allerdings hieraus nur das Vocal „This is cocaine speaking“ vom verstorbenen Member von Phuture Earl Smith, Gott habe ihn immer noch seelig. R.I.P. my friend. Im Ursprung war das natürlich keine Aufforderung zum Vernichten desselben sondern eher mit der Textzeile „And in the end I remain your only friend“ ein Hinweis wie man den Selbstzerstörungsknopf eher korrekt und bis zum Anschlag durchdrückt. Emmanuel Top hat im Original seinen 303-Zauber wirken lassen. Nun aber zu den Remixen. Was im Original mir ein wenig zu reduziert war, sprich 303, 808/909, haben Balthazar & Jack Rock aufgegriffen und sehr schön für den Dancefloor umgesetzt. Weniger ist mehr, aber das gewisse Etwas mehr in diesem Falle. Regal ist der alte Recke von Involve und inzwischen auch Suara. Ein Acidzauberer, wie ich finde, mit seiner ganz eigenwilligen Art. Hört man hier ganz deutlich. Wir haben hier zwei, drei 303s, einmal die Original 303 und die beiden von Regal hinzugefügten. Holt mich sehr ab, klingt nach der Richtungsweisung von Hardfloor mit drei 303s in „Lost in the Silverbox“. Der Shall Ocin Remix ist auch nicht gerade von schlechten Eltern. Das Original dreimal perfekt umgesetzt. 10/10 Manuel Lauro