Bildschirmfoto 2017-11-10 um 10.36.49
„Alpha“ ist die erste Veröffentlichung des ukrainischen Berghain-Residents auf dem hauseigenen Label. Musikalisch knüpft es an seine letzte Veröffentlichung auf Unterton an, weist aber noch etwas mehr in Richtung Sci-Fi-Kosmos. Das tolle an den Stücken ist allerdings, dass sie nicht so typisch dystopisch klingen, sondern einen eher freundlichen Eindruck hinterlassen. Man könnte auch fast schon verträumt dazu sagen. So kann, so soll Techno auch klingen und Etapp Kyle beweist mit „Alpha“, dass er weiß wie man es am besten angeht. Ambient-mäßige Flächen treffen auf Techno-typische Snare-Gewitter und fette Kick-Drums. Tolle Platte 8/10 Herr Matthias