FL79-JIMMY-EDGAR-PACKSHOT

Auf der neuen Edition dieser renommierten Reihe zeichnet ein Mann verantwortlich, der nicht nur Sound aus Detroit spielt, sondern diesen mit seiner dortigen Geburt auch zeitgleich im Blut hat. Und so präsentiert sich die energetisch geladene Kopplung auch – von Terence Dixon und Patrice Scott bis hin zum verstorbenen DJ Rashad oder aber auch Kris Wadsworth. Auch unveröffentlichtes und extra für diesen Mix angefertigtes Material von seinem Label Ultramajic ist vertreten – meist von Edgar selbst. Erscheint der Mix zeitweise in zu wirre Gefilde abzudriften, nimmt er in der nächsten Sekunde den Zuhörer wieder an die Hand. Roughe und bouncende jackin‘ Beats lassen diesen Mix innovativ erklingen und somit kurzum nur ein Fazit zu: Auch in diesem Fall enttäuscht Fabriclive nicht. 8/10, Rafael Da Cruz.