fazemag_feat_064

FAZEMAG 064:

Musikthemen: Tiefschwarz (Mix des Monats), Super Flu, Nick Höppner, Niereich, Mononoid, Marteria, Stereofysh, ONYVAA, Matchy & Bott, Robag Wruhme, Vlokken, Route 94, youANDme, Krumm und Schief, Dexter, Thomas P Heckmann, Ipoly, Alfred Heinrichs, Filburt, Andhim
Events & Clubs: Helene Beach Festival, Panama Festival, Utopia Island, Terrrazza, Freiluft Festival, Cabanne & Concret Club, Malbetrieb & Paradigm Club, Springfestival, Sensual Culture Munich, Sea You Festival, Scooter-Tour, Solar Weekend, MDRNTY Cruise, Ruhr-in-Love
Kolumnen: Moses, Marc DePulse, Falko Niestolik, Planet Xenbel, Damian Duda, Helden der Nacht
Technik: Rückblick & Highlights SUPERBOOTH17, Studiobericht Tuff City Kids, Track-Management (SBTH & Adam Port), Naim MU-SO, Techno-Sounddesign
Sowie: Reviews, FAZE FORTY, Charts, DVDs, Mode & Gadgets, Bringmann & Kopetzki’s Wild Life

Am Kiosk ist das neue FAZEmag ab Dienstag, den 6. Juni 2017, erhältlich. 

keosk_logoWem der Weg zum nächsten Kiosk zu weit ist und wer außerdem über ein Tablet – bei sehr guten Augen auch gern über ein Smartphone – verfügt, kann sich das Heft in digitaler Version über den Digitalvertrieb keosk. und seiner kostenlosen App herunterladen. Erhältlich ab dem 1. Juni 2017.

Zum Einzelpreis von 3,99 EUR –  bzw. 9,99 EUR fürs 3er-Abo, 19,99 EUR für sechs Ausgaben und 37,99 EUR für das ganze Jahr – erhaltet ihr den kompletten Inhalt des Heftes plus zusätzliche Verlinkungen zu Videos, Musik, interessanten Webadressen und sämtlichen unserer Verlosungen.

Ihr seid nur noch einen Klick von der Ausgabe bei keosk entfernt oder ihr entscheidet euch vielleicht doch für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie? Das gibt es in zwei Varianten: Jahresabo und Zweijahresabo!

EDITORIAL

Der Mai hat etwas gebraucht, um durchzustarten, langsam aber haben uns sommerliche Temperaturen und die Festivalsaison im Griff.

Doch bevor alles in der Euphorie des Sommers verschwindet, werfen wir noch mal einen Blick zurück auf ein paar sehr unschöne Nachrichten, die uns der Mai beschert hat. Robert Miles („Children“) nach kurzer und heftiger Krankheit verstorben, die Frankfurter Legende Heiko M/S/O sechs Wochen nach Diagnose verstorben und der UK-Dubstepper Rusko erkrankt – Krebs, alle drei. Geisel der Menschheit. Geht zur Vorsorge. Das sagt der Autor dieser Worte, der genauso alt ist wie die beiden Verstorbenen und sich nun noch ein paar Gedanken mehr macht als sonst.

Einen Lichtblick gibt es in Sachen Loveparade-Katastrophe. Das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat dem Duisburger Landgericht widersprochen und eine Anklage gegen Mitarbeiter der Stadt Duisburg sowie gegen den Veranstalter doch zugelassen. Man darf keine Wunder erwarten von diesem Prozess, aber eine Erleichterung für die Angehörigen der 21 Toten ist es allemal, wenn dieses Ereignis nun endlich gerichtlich aufgearbeitet wird. Ende Juni beginnt der Prozess.

Vor euch liegt nun das Juniheft mit vielen spannenden Themen: Tiefschwarz feiern ihr 20-jähriges Jubiläum und liefern auch direkt den FAZE-Mix mit. Super Flu präsentieren uns ihr neues Album, die Tuff City Kids laden uns in ihr Studio ein und Nick Höppner zeigt uns zehn Platten, die ihn musikalisch geprägt haben.

T.

Eure Meinungen, eure Wünsche, Kritik, Anregungen – aber gerne auch Lob – schickt uns an feedback@fazemag.de oder teilt es uns im sozialen (!) Netzwerk mit.