fazemag_feat_074

FAZEMAG 074

Musikthemen: Luft & Liebe Open Air Festival, Boris Brejcha (Mix des Monats), Réne Bourgeois & I’m Ugly, Dapayk Solo, Niereich, Kasbo, Chrome Sparks, Magit Cacoon, Ron Flatter, Max Loewe, Ben Teufel, Westbam, Hollis P Monroe, Mouse On Mars, Alex Stolze
Events & Clubs: Lighthouse Festival, International Music Summit Ibiza, Dour Festival, Electro Magnetic, Mayday, Telekom Electronic Beats Clubnight, Collapse Kassel, Sundowner Festival, Kamehameha Festival, Kesselhaus, Her Damit Festival, Kappa FuturFestival, Zurück zu den Wurzeln, Docklands Festival, PollerWiesen Festival, Free Your Mind Festival
Kolumnen: Neelix, Falko Niestolik, Damian Duda, Helden der Nacht, Desperados Rookie des Monats, Moses
Technik: Mixcon-Rückblick, Pioneer DDJ-1000, Stanton ST-150 M2, Denon DJ VL12 Prime
Sowie: Reviews, FAZE FORTY, Charts, DVDs, Gadgets, Bringmann & Kopetzki’s Wild Life

Am Kiosk ist das neue FAZEmag ab Dienstag, den 3. April 2018, erhältlich. 

keosk_logoWem der Weg zum nächsten Kiosk zu weit ist und wer außerdem über ein Tablet – bei sehr guten Augen auch gern über ein Smartphone – verfügt, kann sich das Heft in digitaler Version über den Digitalvertrieb keosk. und seiner kostenlosen App herunterladen. Erhältlich ab dem 1. April 2018.

Zum Einzelpreis von 3,99 EUR –  bzw. 9,99 EUR fürs 3er-Abo, 19,99 EUR für sechs Ausgaben und 37,99 EUR für das ganze Jahr – erhaltet ihr den kompletten Inhalt des Heftes plus zusätzliche Verlinkungen zu Videos, Musik, interessanten Webadressen und sämtlichen unserer Verlosungen.

Ihr seid nur noch einen Klick von der Ausgabe bei keosk entfernt oder ihr entscheidet euch vielleicht doch für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie? Das gibt es in zwei Varianten: Jahresabo und Zweijahresabo!

 

EDITORIAL

Immer wenn ich nicht weiß, wie ich mit dem Vorwort anfangen soll, muss das Wetter oder die Jahreszeit herhalten. Wetter bei der Anfertigung dieser Zeilen: Schnee. Jahreszeit: inzwischen Frühling, aber ein paar Tage vor dem Frühlingsbeginn: siehe Wetter. Gut, dass wir drüber gesprochen haben. Warten wir mal ab, wie launisch der April sein wird, wir dürfen uns jedenfalls endlich auf den Beginn der Freiluftsaison freuen. Raus aus den dunklen Kellern, rein in die Sonne.

Apropos Sonne. In den letzten Wochen purzelten ja förmlich die guten Nachrichten in unser Büro, hier ein kleiner Auszug: Paule veröffentlicht ein neues Album, ebenso wie Dimitri From Paris und DJ Koze. Leipzig kann wieder ohne Sperrstunde feiern, wir bekommen in den nächsten Tagen eine Palette Bier ins Büro und IKEA bringt einen Plattenspieler raus. Letztere Meldung hätte man sich mal vor zehn Jahren vorstellen sollen … Aber da sind wir auch beim nächsten Thema – Vinyl. Die Verkaufszahlen sind auch im letzten Jahr weiter gestiegen, der Record Store Day steh vor der Tür und wir werden endlich wieder ein Themenwoche auf unserer Website präsentieren – unsere dritte. Nach „Acid“ und „50 Jahre Sven Väth“ dreht sich dieses Mal alles ums schwarze Gold. Interviews, Features, Tests, Verlosungen – Mitte April geht es los, behaltet unsere Seite im Auge.

Aber meine Lieblingsmeldung war ja die, dass die Londoner Produktionsfirma Iron Box Films angekündigt hat, einen Film über Zombie-Raver zu drehen. Da freue ich mich sehr drauf. Da braucht man natürlich auch eine ganze Menge Statisten, sollte ja kein Problem sein, wenn man einfach Montagmittag die Leute vorm Berghain abgreift …

Ein kurzer Blick in und aufs Heft, die Freiluftsaison hinterlässt auch hier ordentlich ihre Spuren. Auf dem Cover finden wir das Luft & Liebe Open Air Festival, das in diesem Jahr seinen zehnten Geburtstag feiert. Boris Brejcha finden wir auf dem Rückseitencover, er liefert auch den Mix des Monats. Wir freuen uns, dass die großartige Dokumentation „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ von Romuald Karmakar nun auf DVD & Blu-ray rauskommt und wir freuen uns über viele weitere tolle Themen. Viel Spaß!

Tassilo & der Rest vom Schützenfest

Eure Meinungen, eure Wünsche, Kritik, Anregungen – aber gerne auch Lob – schickt uns an feedback@fazemag.de oder teilt uns im sozialen (!) Netzwerk mit, was ihr schon immer mal loswerden wolltet.

 

Zandvoort5

 

 

Foto: Tassilo Dicke