poll2017

Labels gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, es gibt immer mehr Künstler, die sich ihr eigenes Imprint zulegen, um dort ihre eigene Musik zu veröffentlichen und zusätzlich noch befreundete Künstler dort releasen lassen. Dennoch, es gibt sie natürlich immer noch – die Leuchttürme, die aus der Masse herausragen und von denen man sich fast blind jedes Release zulegen kann.

An der Spitze dieser Label, die ihr gewählt hat, ist auch in diesem Jahr das schwedische Label Drumcode von Adam Beyer zu finden, dahinter hat sich eine Menge Getan.

01. Drumcode
02. Second State
03. 
Rekids
04. Defected
05.
 Diynamic
06. 
Cocoon
07. 
Innervisions
08. 
Katermukke
09. Ninja Tune
10. 
Kontor
11. Warner
12. Giegling
13. 
Abstract
14. Einmusika
15. R&S Records
16. 
Stil vor Talent
17. Supdub

Noch mehr Poll:
FAZEmag Jahrespoll 2017: weitere Ergebnisse

FAZEmag Jahrespoll 2016: Label

Das könnte dich auch interessieren: 
15 Drumcode-Tracks, die dir die Schuhe ausziehen
Die 15 besten Labels des Jahrzehnts
13 legendäre Alben, die in diesem Jahr 20 Jahre alt werden
20 Techno-Institutionen, die uns seit den 90er Jahren begleiten