Festival-Calendar-Vorlage-Deckblatt-Facebook2

In den Sommermonaten zieren Festivals alle erdenklichen Parks und Freiflächen. Egal ob Baggerloch, Altstadt oder Flughafen – so ziemlich jede Location wird, wenn es möglich ist, als Festivalort genutzt. Das führt dann nicht selten zu erschreckenden Konversationen wie: „Hey fährst du am Wochenende auch auf das …?“ „Was? Das ist dieses Wochenende? Habe ich völlig vergessen!“ Damit ihr kein Festival mehr verpasst, gibt es den Festival-Calendar. Als unverlierbarer Wandkalender zeigt er euch Impressionen von Festivals und erinnert euch an die größten Events, die an den Wochenenden stattfinden. Auf 15 Seiten finden sich über 60 Festivaltermine von März 2016 bis Februar 2017 in Deutschland, Österreich, Kroatien oder in der Schweiz. Wenn ihr die Daten eurer Lieblings-Open-Airs also nicht auswendig kennt oder neue Festivals kennenlernen wollt, ist der Festival-Calender genau das richtige für euch. Weitere Informationen rund um den Kalender findet ihr auf de Seite www.festival-calendar.de. Dort könt ihr auch Fotos von vergangenen Events ansehen und allerlei nützliche Dinge rund um Festivals kaufen.

 

Das könnte euch auch interessieren:
Tauron Nowa Muzyka gibt neue Acts bekannt
Dour Festival 2016 – Kollektiv Turmstrasse im Gespräch
Fullrange Festival – Petra Struwe spricht mit Minupren
Airbeat One – Gestört aber Geil im Gespräch