Bildschirmfoto 2017-08-08 um 00.31.56
Auf dem Berliner Label Analogue Audio präsentiert uns der mexikanische Vorzeigeproduzent Israel Toledo die 8 Track starke „9 Volts EP“ – in zwei Teilen. 8 Tracks aber 9 Volts? Labelbetreiber Dominik Vaillant wird die neunte und finale Nummer in Form eines Remix von V1 veröffentlichen. Bis dahin widmen wir uns den bereits käuflichen, acht Stücken von Toledo, die einiges zu bieten haben. Denn der Mexikaner und Wahlberliner präsentiert warmen, analogen Techno, der sich in kleinen wie großen Räumlichkeiten wohlfühlt, der die Leute mitreißt und begeistert. Hypnotisierende Loops treffen auf energetische Drum-Rhythmen. Ein tolle Zusammenstellung, die auf den Tanzflächen Wirkung zeigen wird. Obwohl von V1 bis V8 alle Stücke zu gefallen wissen, sind es V7 und V8, die besonders Spaß machen und an den Sound von Heiko Laux und Co. erinnern. 10/10 Gutkind