joshwiniberg

Briten haben es drauf. Man kann es nicht anders sagen, von solidem Techno verstehen sie etwas. Josh Winiberg ist da keine Ausnahme und bringt mit Piggyback eine sehr harmonische Nummer heraus. Treibender Bass, sanfte Kicks, schwellender Synthesizer und das ganze auf stabilen 125 BPM. Ne absolut feine Sache. Auch die B-Seite, Oracle, begeistert. Mit ein wenig mehr Synths gespickt und einem noch drückenderen Bass zeigt Orcle eine die etwas düstere Seite des Künstlers auf. Solide Platte für dunkle Techno-Partys. 8/10 cassio