13

Am 10. und 11. Juni findet in Offenburg zum vierten Mal das Kamehameha Festival statt. Neu ist, dass der Sonntag auch als vollwertiger Festivaltag gilt und es dadurch eine noch größere musikalische Vielfalt geben wird. Der Campingplatz wird schon am 9. Juni geöffnet und ein kleines Warm-up gibt es dann auch schon an diesem Abend.

 Über 50 Djs, Live-Acts und Bands werden die Gäste des Festivals beschallen. Das diesjährige Line-up glänzt mit Namen wie Fritz Kalkbrenner, Felix Jaehn, Oliver Schories, Tale of Us, Chris Liebing, Pan-Pot, Marcel Dettmann, Claptone, Lexer, Sascha Braemer, Karotte, Ellen Alien, Matthias Tanzmann und vielen anderen.
 
Ebenfalls auf der Bühne stehen wird Gregor Tresher. Der bekannte Frankfurter DJ, Producer und Labelbetreiber begann seine Karriere in den Neunzigern und hat unter anderem schon Remixe für Depeche Mode, Moby, Laurent Garnier oder Sven Väth angefertigt. Gregor war bereit, seine Top Ten des Monats April mit uns zu teilen.
 
Gregor Tresher – DJ-Charts April 2017
1. Joel Mull & Heiko Laux – Stringer Bell (Kanzleramt)
2. Secret Cinema – Timeless Altitude (’94 original re-mastered) (GEM)
3. Harvey McKay – Virus (Bedrock)
4. 2000 And One – Get Down (Len Faki Deepspace Mix) (Figure)
5. Gemini Voice Archive – Before Everything Was Complete Chaos (Soma)
6. Mystic Letter K – Soul Storm (MLK)
7. Carlo Lio – Like This (Sci+Tec)
8. Josh Wink – Resist – (Truncate Remix V2) (Ovum)
9. M. Fukuda – Wormhole (Octopus)
10. Gregor Tresher – The Focus Shift (Break New Soil)
 
Tickets für das komplette Wochenende des Kamehameha Festival kosten 79 EUR zzgl. Gebühren. Tagestickets bekommt ihr schon ab 45 EUR zzgl. Gebühren.
Weitere Infos gibt es unter: www.kamehameha-festival.de
 
Kamehameha 2017 // 10. – 11. Juni 2017 // Offenburg, Deutschland
Line-up: Fritz Kalkbrenner, Gregor Tresher, Felix Jaehn, Oliver Schories, Tale of Us, Chris Liebing, Pan-Pot, Marcel Dettmann, Claptone, Lexer, Sascha Braemer, Karotte, Ellen Alien, Matthias Tanzmann u.v.m

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017 

Gregor Tresher – Voller Energie