Legalisierung von Magic Mushrooms – Unterschriftensamlung entscheidet https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ by Arp

Legalisierung von Magic Mushrooms – Unterschriftensamlung entscheidet https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ by Arp

In Kalifornien sollen Magic Mushrooms legalisiert werden. Damit das möglich ist, müssen bis April nächsten Jahres 365.880 Unterschriften gesammelt werden.

Kalifornien ging bereits in der Vergangenheit voran, als es um die Legalisierung von Marihuana ging. Jetzt steht erneut eine Legalisierung einer Droge als Debatte an der Tagesordnung. Denn es wurde eine Gesetzesinitiative zur Entkriminalisierung von Magic Mushrooms ins Leben gerufen. Um Magic Mushrooms zu legalisieren, braucht man das „Okay“ der finalen Abstimmung, jedoch muss man erst einmal zu dieser zugelassen werden. Die Bedingung, um zugelassen zu werden, lautet 365.880 Unterschriften von Wahlberechtigten zu sammeln und diese bis April vorzulegen.

Der Vorschlag kam vor einiger Zeit vom ehemaligen Bürgermeisterkandidaten Kevin Saunders. Er fordert, dass der Hauptwirkstoff der Magic Mushrooms, das Psilocybin entkriminalisiert wird. Mushrooms sollen für jeden ab dem Alter von 21 Jahren unter der Berücksichtigung von Anbau, Besitz, Transport oder Verkauf der Substanz legal zu erhalten sein. Seine Begründung:  Magic Mushrooms hätten ihm selber vor 15 Jahren beim Entzug seiner Heroinabhängigkeit geholfen, außerdem wäre es nach der Legalisierung von Gras der nächste logische Schritt.

Es gibt sogar einige Studien die belegen, dass Magic Mushrooms oder besser gesagt, das in ihnen enthaltene Psilocybin bei der Anwendung bei Krebspatienten positive Ergebnisse in Bezug auf psychische Begleiterscheinungen gezeigt hat. Ebenso soll eine neue Studie noch belegen, dass Psilocybin eine hohe Wirksamkeit bei Menschen mit Depressionen und PTSD haben soll.

Ob die Kalifornier Magic Mushrooms jedoch im April schon genehmigt bekommen, ist fraglich. Die Befürworter der Legalisierung von Magic Mushrooms verfügen laut ihrer Aussagen nicht über die finanziellen Mittel, um sich Hilfe von z.b. professionellen Unterschriftensammlern zu holen.

 

Dies könnte euch auch interessieren:
Aufgepasst – neue Psychedelische Pflanze entdeckt
Dieser Honig macht dich extrem high – Mad High
Ratgeber Umwelt – Wo findet man Psilos