loco

Der international bekannte DJ und Labelbesitzer Loco Dice will nun in der Modebranche Fuß fassen und hat eine Zusammenarbeit mit der niederländischen Kleidermarke Daily Paper gestartet. Im Amsterdamer Flagship-Store sind auf 150 Stück limitierte Trainingsanzüge von Daily Paper erhältlich. Und es gab auch eine Launch-Party auf der Loco Dice selbst auflegte. Unterstützt wurde er von Benny Rodrigues und Frizzo.

Die Firma Daily Paper wurde 2010 von drei Freunden gegründet, um ihr afrikanisches Erbe zu repräsentieren. Man will von Afrika beeinflusste Kleidung mit zeitgenössischer Mode vereinen und mit ausgewählten Künstlern, Marken und Innovatoren zusammenarbeiten, die den gleichen Gedanken haben, einzigartige Produkte zu kreieren. Der Flagship Store eröffnete im April 2016 und hat war seitdem sehr erfolgreich.

„Ich liebe die Jungs hinter der Marke! Ihre Einstellung, ihren multikulturellen Hintergrund, und natürlich ihre Klamotten. Ich trage sie die ganze Zeit!“, sagte Loco Dice. „Sie erinnern mich an eine Zeit, in der ich aufwuchs, auf eine positive Weise. Ich trage oft ihre Klamotten, sie fingen an zu meinen Shows in Amsterdam zu kommen – und so wurden wir Freunde. So kam es zu unserer Zusammenarbeit.“

Als einer der größten Namen in der House- und Technoszene ist Loco Dice der Besitzer des Labels Desolat und bekannt für seine Hiphop-Einflüsse, die in seinen Sets durchkommen. Dice befindet sich gerade inmitten eines hektischen Sommers mit Auftritten auf dem Tomorrowland, dem Sonus Festival, dem Creamfields oder einem der zahlreichen Gigs für HYTE im Amnesia auf Ibiza.

Der Preis für das T-Shirt beträgt 49,95 EUR und die Hose gibt es für 79,95 EUR und sind sowohl im Laden in Amsterdam, als auch auf dem neuen Webshop von Daily Paper erhältlich.

loco2

loco3

Das könnte dich auch interessieren:
Techno und Fashion – wie Techno Dior inspiriert
Fashion für DJs – New Balance im Technics MK-II-Look
Loco Dice unterstützt ein südafrikanisches Jugendzentrum
Diese Künstler sind auf dem Amsterdam Dance Event