k-LoveIsland

Vom 6. bis zum 9. Juli wird die Ferieninsel Bad Abbach in der Nähe von Regensburg zum Love Island. Ein sensationelles Line-up und ein großzügiges Freizeitangebot machen dieses Festival zu eurer persönlichen Liebesinsel der elektronischen Musik. A.N.A.L., Lexy & K-Paul, Marek Hemman, Felix Kröcher, Lexer, Format:B und Britta Arnold sind nur einige Headliner der vier Floors.

Das traumhafte Festivalgelände kann man nur in den höchsten Tönen geloben. Nicht nur das Inselbad, das sich direkt neben dem Gelände befindet und mit Beachvolleyball-Bereich und über 2.000 qm Wasserfläche einlädt, sondern auch der Campingplatz, auf dem man sein Zelt unter lauschigen Bäumen aufschlagen kann und der direkt an der Donau liegt, machen das Festival zu einem elektronischen Kurzurlaub. Das „Camping Village“ befindet sich lediglich 400 Meter von der Location entfernt und man kann sich dort mit allem versorgen, was das Camper-Herz begehrt. Regionale Anbieter versorgen euch mit frischen Backwaren und exzellentem Grillgut.

Die Veranstalter stecken ihr komplettes Herzblut in das Festival und so gibt es neben der liebevollen Dekoration vier Bühnen, auf denen die DJs und Live-Acts euch mit den feinsten Klängen beschallen, die die elektronische Musikszene zu bieten hat. Es werden kostenloses Wasser, Open-air Duschen und ein Sandbereich angeboten. Darüber hinaus gibt es auch die Aktion „bring deine Couch mit“, für die man mit Getränkepaketen belohnt wird.

Das Love Island scheint das Highlight dieses Sommers zu sein, und es gibt in dieser Region kein vergleichbares Festival. Also packt eure Badehose ein und ab geht’s auf die Insel.

Tickets für das Love Island gibt es auf www.love-island.de und kosten 79 EUR (zzgl. Gebühren). Wochenend-Tagestickets sind bereits ab 25 EUR (zzgl. Gebühren) erhältlich und für den A.N.A.L.-Donnerstag gibt es sogar Tickets für 10 EUR.

Love Island Festival // 6. – 9. Juli 2017 // Ferieninsel Bad Abbach
Line-up: Marek Hemman, Lexy & K-Paul, Felix Kröcher, Ostblockschlampen, Le Shuuk, Format:B, A.N.A.L., Toni Rios, Topic, Lützenkirchen, Lexer, Schleppgeist, LCAW, Peer Kusiv, Ströme (live), Dan Caster, David Keno, Tigerskin (live), Raumakustik, Hanne & Lore, Re.You, NTFO, David Jach, Kotelett & Zadak, Martin Landsky, Beatamines, Britta Arnold, Phillip Ruhmhardt, Flokati, Mitja & Daniel Mes (live) u.v.a.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2017
Sziget Festival – wir verlosen Tickets
Utopia Island Festival 2017 – hier sind die Charts von Andre Hommen
10 Dinge, die man nur auf einem Festival macht
12 Dinge, die ihr auf einem Festival braucht
16 Situationen, die du als Festivalprofi kennst