mysteryland

Es ist schon längst kein Geheimnis mehr, dass das Line-up von Mysteryland dieses Jahr alles erdenklich Mögliche toppt. Wer jetzt mit den Augen rollt, den Kopf schüttelt und der FAZE-Redaktion geistig den Vogel zeigt, dem sei gesagt: Seht selbst, wer dieses Jahr alles dabei ist. Hier ein minimaler (!) Auszug:

André Galluzzi, POPOF, Dana Ruh, Ilario Alicante, ROD, Cosmic Gate, Aly & Fila, Ferry Corsten, Dubfire, Green Velvet, Loco Dice, Marco V, Markus Schulz, Rank 1, ReOrder, Erick Morillo, Hardwell, Alesso, Dimitri Vegas & Like Mike, Atmozfears, Brennan Heart, Axwell /\ Ingrosso, Jonas Blue, Sam Feldt, W&W …

… UND: Fatboy Slim, Sven Väth, Jamie Jones, Paul van Dyk, Hidden Empire. Und Genau von diesen fünf Global Playern haben wir uns mal auf Youtube ein paar richtig coole Videos angeschaut, die wir euch nicht vorenthalten möchten.

Fatboy Slim:

Sven Väth:

Jamie Jones:

Hidden Empire:

Paul van Dyk:

www.mysteryland.nl

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Vini Vici live in Concert: im Wasserturm Hannover
AVICII ist tot