Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #043, FAZEmag 12.2017 Lost im Hain Es wird kalt, der Winter kommt in schnellen Schritten. Sobald alle Blätter gefallen sind, ist Berlin wieder die hässlichste Stadt der Welt. Beton an Beton, grau an grau, die prächtigen Alleen werden zu riesigen grauen Flüssen, die sich wie Adern durch die Stadt ziehen. Hochgeklappte Krägen und die Mützen tief ins Gesicht gezogen – nur so lässt sich die eisige Kälte, die Berlin im Winter erlebt, ertragen. Das kontinentale Klima, das für die unglaublich warmen Sommer sorgen kann, verleiht dem Winter garantierte Minusgrade und eisig klare Luft. Gut, wenn man...

Read More

Moses hat gesprochen – auf Wiedersehen Soundcloud

Moses hat gesprochen #039, FAZEmag 066/08.2017 Hallo SoundCloud, nach zehn Jahren und über 200 Mio. USD-Investments liegst du nun im Sterben. Dein leises Röcheln und deine letzten Zuckungen sind schrecklich mitanzusehen. Du hast Musikstreaming aus dem Boden gestampft. Du hast auch uns Independent-Künstlern eine Plattform geboten. Ich habe dich geliebt, verehrt und auf Händen getragen. Ich habe dir deine schlechte Usability verziehen und auch das umgekehrte Prinzip, dass ich als Künstler dafür bezahlte, dass ich meine eigene musikalische Leistung online stellen wollte. Das umgekehrte Prinzip war rebellisch – und hier hatte ich doch die Möglichkeit, eine große Zielgruppe zu...

Read More

Moses hat gesprochen

  Moses hat gesprochen #038, FAZEmag 065/07.2017 Niveauterrorismus Ach Mensch. Als meine Mutter mir meinen Vornamen gab und mich Jan nannte, dachte sie vermutlich nicht daran, dass ich einen Namensvetter bekommen würde, der sich so derartig daneben benimmt wie Jan Leyk. Arschgeigen gibt es ja immer wieder und ich vermute, dass auch nicht alle anderen Jans da draußen Greenpeace-Mitglieder sind, aber dieser mediale Auswurf aus Berlin ist tatsächlich eine eigene Postleitzahl wert. Hübsch wie Marzahn, aufgeregt wie Wilmersdorf, aber prollig wie der AMG-Benz vor Neuköllns Shisha-Bars. Dicker, was ist los mit dir? Bist du nicht ein halbes Jahr in...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #037, FAZEmag 064/06.2017 Ein Leben ohne Facebook …   … ist möglich, aber sinnlos. Das war meine Einstellung vor ein paar wenigen Monaten, ja Wochen. Seit Jahren teilte ich alle Facetten meines Privatlebens – Bilder, Zitate, Beziehungen, Storys, Positives wie Negatives. Und jede Reaktion auf diese Beiträge sorgte für ein kleines Glücksgefühl in meinem Hirn. Heute nenne ich das Sozialdiabetes. Ich erkläre euch diesen Vergleich: Diabetes gliedert sich in zwei Typen. Typ 1 ist genetisch bedingt, der Körper kann einfach kein Insulin produzieren. Typ 2 ist angefressen: Die Zellen können keinen Zucker mehr aufnehmen. Keinen Bock...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #036, FAZEmag 063/05.2017 Filme aus der Hölle   Kennst du diese Abende? Netflix, Amazon Prime oder Maxdome, Pizza und keine Hose an? Das Gute an diesen Filmpools ist ja der Fakt, dass du Filme schauen kannst, die du dir sonst nie anschauen würdest, ohne dabei wirklich spürbar Geld an einer Kinokasse zu lassen oder in eine Blu-ray zu versenken. „Because We Are Friends“ ist genau so einer. Die Zeiten der „DJ-Filme“ und Biografien sind für mich vorbei. Ich muss nicht mehr in krisselige 90er-Jahre-Videos schauen, die mir zeigen, wie hart Tanith im Planet aufgelegt hat oder...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #035, FAZEmag 062/04.2017 How to: Berlin Willst du ein Asi sein? Alle Facebook-Posts sollten ein Selfie von dir sein. In Farbe. Mit Eastpak-Gürteltasche und Flexfit-Cap. Vorzugsweise nach hinten gedreht. Hashtag „technoistmeinleben“, „lafotzevita“, „lafamilia“ oder wahlweise „ickbineinbrandenburga“. Kinn nach unten nicht vergessen, damit man auch die Weltzeituhr im Hintergrund sehen kann. Verlink dich bitte im m-bia oder matrix. Tresor geht auch, aber nenn ihn im Beitrag bitte „Tresen“. Achte darauf, dass auf deinen Bildern und Posts so viele Stadtsilhouetten-Tattoos und Jogginghosen wie möglich zu sehen sind. Umgib dich stets mit Frauen, die sonnenbankgebräunt Leoparden-Tattoos zu ihren roten...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #034, FAZEmag 061/03.2017 Working kills your DJ skills Es gibt Momente im Leben, in denen man sich entscheiden muss. Für oder gegen, mit oder ohne. „Arbeit macht frei.“ Das ist die Parole, die als Toraufschrift in Auschwitz zu ihrem zweifelhaften Ruf kam. Die Pervertierung dieses Satzes ist gerade in dem Zusammenhang mit dem Holocaust widerlich. Nun, bringen wir das Ganze mal in gesellschaftskonforme Züge. Ist es die Arbeit, die einem Freiheit schenkt? Finanziell? Sicherlich! Persönlich und geistig? Das kommt darauf an. Ich bin ein großer Gegner der „Glorification of busy“, wie wir sie in den letzten...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #033, FAZEmag 060/02.2017 Donald Duck Trump Liebe Gemeinde, manchmal muss man den Blick auf andere Geschehnisse richten als nur auf das nächtliche Treiben am Wochenende. „Die Welt ist im Wandel“ ist längst nicht mehr nur das dramatische, düstere Zitat aus „Herr der Ringe“, es ist vielmehr ein wahr gewordenes Scharmützel unserer Gesellschaft. Wenn dieses Stück toter Baum gedruckt ist, wird die Vereidigung des amerikanischen Präsidenten mindestens zwei Wochen her sein. Die Vereidigung ging so weit glatt, sie war dezent schlechter besucht als die Inauguration von Obama, Michelle war „not amused“ und die Chefstrategin von Trump hat falsche...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #032, FAZEmag 059/01.2017 Populismus Was für 1 Jahr vong Populismus her. Gebeutelt durch die Flüchtlingskrise, ist Deutschland nun auch Opfer von Terrorismus geworden. In dem Moment, in dem ich diese Zeilen schreibe, ist noch unklar, wer den LKW in den Weihnachtsmarkt gesteuert hat. Klar hingegen ist: Die junge Joggerin in Freiburg wurde von einem Flüchtling vergewaltigt. Wasser auf die Mühlen der Populisten und Rechtsrücker, die sich in allen Teilen der Gesellschaft finden lassen. Deutschland ist zerrissen, blind vor Angst und Ablehnung. Ich bin 1982 geboren. Es gibt diverse Ereignisse aus meiner Kindheit, an die ich mich...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #027, FAZEmag 053/07.2016 Veranstalterfeedback aus der Hölle Es ist Festivalsaison. Hochpreisige Tickets, große Line-ups und unzufriedene Gäste sowie Scheißestürme auf Facebook zieren meinen Alltag. Neulich bekam ich einen Beschwerdebrief weitergeleitet, der mich schmunzeln ließ. Lest selbst: „Sehr geehrte Damen und Herren, ich war am Datum XY auf Ihrer Veranstaltung zugegen, bei der Sie elektronische Tanzmusik spielten. Unbeschreibliche Zustände haben sich auf dieser Veranstaltung zugetragen, die meine körperliche Unversehrtheit auf’s Spiel setzten. Dies veranlasst mich dazu, den Eintrittspreis aufgrund Nichterfüllung der Leistung sowie Verletzung der Fürsorgepflicht zurückzuverlangen. Zu den Ursachen: Insbesondere die Tatsache, dass Sie elektronische Tanzmusik...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #026, FAZEmag 052/06.2016 Blasen muss man aufstechen … Herzliche Grüße aus New York. Nein, ich habe hier keine wilde Geschichte zu erzählen, ich werde kein „Danke, New York!“ nach einem wilden Gig twittern, ich mache einfach nur Urlaub. Geil oder? Langzeiturlaub haben jetzt auch einige Jungs von Beatport. Ungeil. Über ein Jahrzehnt lang war Beatport das Portal für Traktorfahrer oder Silversurfer. Nahezu jedes Label ist hier vertreten und als Umstrukturierung und Neuausrichtung als Streamingportal mit Fokus auf den EDM- Bereich angekündigt wurden, war der Aufschrei groß. Natürlich hatte der Neubesitzer SFX da seine Finger im Spiel. Nun...

Read More

Moses hat gesprochen

Moses hat gesprochen #025, FAZEmag 051/05.2016 Ach, Jan Leyk … Ach, Jan Leyk. Über dich zu schreiben, ist eigentlich so ausgelutscht wie mein Schwanz vor 15 Jahren. Deine ständige Profilneurose ist so normal geworden wie mein Rückenschmerz, wenn ich morgens aus dem Bett falle. Während ich den männlich-herben Duft auflege, zwängst du dich in deine Yoga-Lederhose von irgendeinem dieser neuen, angesagten schwedischen Labels. Kleidlanges Shirt, selbstverständlich. Ich knöpfe derweil mein Hemd zu und versuche, zu erschnüffeln, welches Kind hier nun zuerst gekackt hat. Meine Karriere – sollte ich denn eine gehabt haben – ist längst vorbei, deine auf dem Höhepunkt,...

Read More

    FAZE TV

WILDLIFE

FAZEmix

FAZEmix