width="454"

Eine neue Designer-Droge namens Flakka soll in den USA und speziell in Florida immer weitere Kreise ziehen und zur Winter Music Conference in Miami dafür gesorgt haben, dass unter Drogeneinfluss stehende Menschen nackt und verwirrt auf den Straßen herumgelaufen sind.

Bei Flakka soll es sich hierbei um eine Weiterentwicklung von Mephedrone auch bekannt als ‚bath salts‘ handeln, das vor einigen Jahren in den USA für Furore sorgte, als ’normale Bürger‘ zu mordenden und in der Öffentlichkeit masturbierenden Individuen mutierten. Die Yellow Press in den USA hat das ganze Phänomen aufgebauscht und so eine regelrechte Panikwelle unter besorgten Eltern los getreten.

Flakka soll nun die neue ‚Horror-Droge‘ sein – das neue ‚bath salts‘. Ein auf Alpha-PVP – in vielen US-Staaten nicht verboten – basierendes Designer-Amphetamin, das sowohl geraucht, geschnupft und gespritzt werden kann und auch unter dem Straßennamen Gravel (deutsche Übersetzung: Kies) bekannt sein soll. Der Name Gravel macht deswegen Sinn, weil die Konsistenz an Dekorations-Kies erinnert, den man aus Vasen und Aquarien kennt. Ein klassischer ‚Upper‘.

Wie das Mixmag UK berichtet, gibt es bereits einige Flakka-Fälle, die in der US-Presse für Aufsehen gesorgt haben. Vergangene Woche ist ein Mann in Florida nach Rauchen von Flakka nackt über die Straße gelaufen und hat laut geschrieen, dass er von Mördern verfolgt würde, die ihm seine Garderobe gestohlen hätten. Nicht weit entfernt hat ein Mann nach Flakka-Genuss versucht, die Tür einer Polizei-Station in Fort Lauderdale einzutreten.

Wie die US-Behörden erklären, soll der Flakka-Rausch dem von Crystal Meth sehr ähnlich sein und für ein ‚excited delirium‘ sorgen. Und das zu einem Preis ab 5.- US$. Die Droge ist schon etwas länger im Umlauf aber in den vergangenen Monaten ist die Verbreitung von Flakka laut US-Behörden um 780% gestiegen und vor allem in den Staaten Florida, Texas und Ohio akut.

Ob das nun nur eine Story ist, um den Spring-Break-Kids Angst zu machen – die berühmt-berüchtigte Partywoche ist von Universität zu Universität unterschiedlich und teilweise noch in Gange – oder ob ein verrückter Chemiker eine neue Horror-Droge in seinem Schlafzimmer gebraut hat, ist ungewiss.

Wir werden hiervon sicherlich bald mehr hören…

Das wird euch auch interessieren:
Das ist XTC
MDMA – das Wundermittel gegen Tinnitus?
Drogentest-Stationen auf MAYDAY und NATURE ONE
Drogen-Warnung 1
Drogen-Warnung 2
Drogen-Warnung 3
Andhim nehmen Drogen