eric prydz

Neues Pryda-Album kommt 2017

Neues Pryda-Album kommt 2017

Während sein Hit “Call On Me “ längst ein Klassiker der Kategorie ‚peinlicher Lieblingssong‘ ist, kann sich der geneigte Hörer des melodischen House im gerade begonnenen neuen Jahr endlich auf ein neues Album von Erick Prydz‘ Projekt Pryda freuen. Das auf einer Sound-Mischung von House und Trance basierende Alter Ego von Eric Prydz überraschte an Silvester seine Fans mit einem Tweet, der ein neues Pryda Album ankündigt. Mit dem Album bedanke er sich für den großen Support, den er auf seiner Tour und für seine Releases auf den eigenen Labels Mouseville, Pryda und Pryda&Friends erfahren habe. Was uns bei seinem Projekt erwartet oder wann es genau veröffentlicht wird, lässt Prydz offen, doch man kann sich sicher sein, dass sich auch dieses Werk in eine Reihe mit seinem für hochwertigen Sound zwischen House und Trance bekannten Output stellt.

Nachdem der Fokus in letzter Zeit auf Eric Prydz-Releases lag, scheint 2017 für ihn das richtige Jahr zu sein, das Pryda Projekt weiter zu verfolgen. Angefangen Musik zu produzieren hat Prydz schon als Jugendlicher, wobei er mit seinem Pophit “ Call On Me” 2004 einem internationalem Publikum bekannt wurde. Dass Prydz‘ Leidenschaft aber clubbigen und unter seinem Projekt Cirez D auch technoiden Sounds gilt, beweist er mit zahlreichen Releases, die mit treibenden Beats, harten Bässen aber auch Melodien die Clubs und Festivals der Szene beschallt haben.
Um dabei die volle Kontrolle über sein Image zu behalten, wird dabei weitgehend auf Promotion verzichtet, was zusammen mit seiner Musik als Formel für seinen Erfolg gilt. Gigs in Deutschland sind leider seit Jahren sehr selten, ein Grund mehr für uns, sich auf das kommende Album zu freuen…

Das hier werdet ihr auch gerne lesen und hören:
Tracks, die uns auf eine Reise schicken
Tracks mit einem genialen Synthie