nicolasjaar

Nicolas Jaar schenkt seinen Fans eine Network-Version von Sirens

Nicolas Jaar macht sich selbst das schönste Geburtstagsgeschenk. Am heutigen 11. Januar veröffentlicht der in New York geborene aber in Chile aufgewachsene Jaar zu seinem 27. Geburtstag eine “Network Version” seines sehr erfolgreichen “Sirens”-Albums aus dem vergangenen Jahr.  “Network Version” bedeutet, dass Jaar alle Tracks des Albums neu bearbeitet hat und sie mit dem Bonus-Track “Wildflowers” als 45-Minuten Stream kostenlos mit seinen Fans teilt.

Jaar, der 2004 begann, sich mit elektronischer Musik zu beschäftigen und dabei vor allem Ricardo Villalobos als Inspirationsquelle nennt, gründete 2009 sein eigenes Label Clown and Sunset, auf dem er zwei Jahre später auch sein Debütalbum „Space Is Only Noise“ veröffentlichte.  Beim Hören der Network-Version von „Sirens“ fällt schon nach kurzer Zeit auf, wie zurückgenommen und experimentell die neue Veröffentlichung des Produzenten klingt, was als konsequenter Schritt in seinem Werdegang anmutet. Jaar ist seit Jahren ein Künstler, der seine Hörer nicht nur durch funktionelle Dancetracks, sondern auch durch sehr ruhigen und experimentellen Sound begeistert.

Damit hat er erfolgreich in verschiedenen Genres seine Produktionsduftmarken hinterlassenen, wobei seine “Network Version” wahrscheinlich am ehesten zeigt, wo die musikalische Reise hingeht. Jaar hat hier sieben Tracks releast, die bis ins kleinste Detail durchdacht sind und dabei kostenlos verfügbar sind. Happy Birthday Nicolas !

Hören könnt ihr das Album hier. 

 

Oder halt direkt hier…